Bayern 1


33

Hausmittel gegen Husten Diese Hausmittel helfen wirklich gegen Husten

Zwiebel, Thymian und Honig schmecken nicht nur im Essen gut - sie helfen auch bei hartnäckigen Erkältungen und gegen Husten.

Stand: 24.09.2018

Auf einem Stück Stoff liegen Hustenpastillen, eine Flasche mit roter Flüssigkeit und eine Zwiebel. | Bild: mauritius-images

Zwiebelsaft gegen Husten

Eine große Zwiebel
Mehrere Esslöffel Honig

Eine große Zwiebel in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Honig in eine Schale geben. Lassen Sie den Sud mindestens vier bis Stunden ziehen und kippen die Mischung anschließend durch ein Sieb.

Durch den Honig bildet sich ein Saft, der antibakteriell und hustenstillend wirkt. Nehmen Sie mehrmals täglich ein paar Teelöffel davon zu sich.

Nicht erhitzt enthält der Honig viele Mineralstoffe, Vitamine und Enzyme und wirkt dadurch entzündungshemmend, antibakteriell, antiviral und hustenstillend. Auch die rohe Zwiebel enthält viele gesunde Vitamine, die in dem Sud besonders gut wirken können. Durch Erhitzen werden sie abgeschwächt - Zwiebeltee gehört deshalb leider zu den Hausmitteln, die nicht helfen.

Thymian-Tee gegen Husten

Mehrere Zweige Thymian
Kochendes Wasser

Tabletten oder Obst und Gemüse? Das hängt vom Vitamin ab. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Vitaminmangel Bei welchen Vitaminen eine Ergänzung sinnvoll ist

Die Regale in Supermärkten und Apotheken sind voll mit Vitaminpräparaten - doch nicht alle sind notwendig. Wo ein Zusatz sinnvoll ist und wie Sie ausreichend Vitamine über die Nahrung aufnehmen. [mehr]

Legen Sie zwei bis drei Zweige Thymian in eine kleine Kanne und übergießen sie mit heißem Wasser. Den Tee knapp fünf Minuten ziehen lassen und langsam trinken. Die Wirkstoffe im Thymian fördern die Schleimlösung und lassen Sie schnell wieder durchatmen.

Trinken Sie über den Tag verteilt eine Kanne Thymian-Tee.

Das ist bei Husten wichtig

- Unbedingt viel trinken - nur dann kann sich der Schleim lösen.
- Wenn die Symptome nach ein paar Tagen nicht abklingen, sollten Sie zum Arzt. Das Gleiche gilt, wenn starkes Fieber dazukommt.
- Asthmapatienten und Kleinkinder sollten keine ätherischen Öle anwenden.


33

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Edeltraud, Sonntag, 22.Oktober, 14:26 Uhr

3. alle anschauen

Es interesirt mich ?

Peter Trollmann, Freitag, 20.Oktober, 05:57 Uhr

2. Zwiebelsaft mit Honig gegen Husten

Nachtrag: Verwenden Sie ausschließlich Deutschen Honig (D.I.B), diese sind in der Regel kalt verarbeitet worden.
Ausländische Honig sind vor der Abfüllung meist erhitzt worden. Durch Erhitzen werden die wertvollen Inhaltsstoffe des Honigs, welche die gesundheitliche Wirkung bewirken, zerstört.

Peter Trollmann, Freitag, 20.Oktober, 05:48 Uhr

1. Zwiebelsaft mit Honig gegen Husten

Verwenden Sie flüssigen Blütenhonig. In Ihrem Rezept beschreiben Sie die Mischung aus Zwiebeln mit Honig als "Sud". Diese Beschreibung suggeriert, dass die Mischung erwärmt oder gar gekocht werden muss. Auf keinen Fall! Alle Zutaten kalt zusammenmischen, Gemisch dunkel stellen (Honig ist lichtempfindlich), und gelegentlich umrühren. Dann hilft diese Rezeptur - Gute Besserung!