Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Börse: US-Behörden vor Zustimmung zu T-Mobile Fusion | BR24

© BR

US-Behörden vor Zustimmung zu T-Mobile Fusion

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: US-Behörden vor Zustimmung zu T-Mobile Fusion

Die Fusion von T-Mobile US und Sprint könnte nun doch zustande kommen. Offenbar signalisiert das US-Justizministerium seine Zustimmung, allerdings unter klaren Auflagen.

Per Mail sharen

Die Fusion von T-Mobile US und Sprint zu einem Mobilfunkgiganten könnte doch noch zustande kommen. Die "New York Times" berichtet, dass das US-Justizministerium unter Auflagen zustimmen dürfte. Der Zusammenschluss mit einem Volumen von 26 Milliarden Dollar war bereits zweimal gescheitert. Erst dieser Tage sind mehrere US-Bundesstaaten vor Gericht gezogen, um die Fusion zu verhindern. Die Aktien reagierten positiv auf den Medienbericht. Sprint legten bis zu 4 Prozent zu, T-Mobile US nicht ganz ein Prozent.

Papst kritisiert Ölbosse

In New York schloss der Dow Jones kaum verändert bei 26 089 Punkten. Die von Papst Franziskus kritisierten Ölkonzerne tendierten etwas leichter. Er hatte die Ölbosse zu einer radikalen Energiewende aufgefordert. Der DAX schloss 0,6 Prozent tiefer bei 12 096. Der Euro kostete 1, 12 10 Dollar.