BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Börse: Konjunkturelle Talsohle erreicht? | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Konjunkturelle Talsohle erreicht?

Die Wirtschaft läuft langsam wieder an: Geschäfte haben geöffnet und Firmen beginnen zu produzieren, das hat im Mai den Rekordabsturz der Wirtschaft deutlich abgebremst, zeigt eine aktuelle Umfrage. Die DAX-Anleger nehmen aber ein paar Gewinne mit.

Per Mail sharen

Der entsprechende Einkaufsmanagerindex des Marktforschungsinstituts IHS Markit für die Privatwirtschaft, das heißt Industrie und Dienstleister zusammen, kletterte von seinem Rekordtief im April von 13,6 Zähler jetzt auf 30,5 Punkte. Allerdings bleibt das Stimmungsbarometer damit weiter deutlich unter der Wachstumsschwelle und die Wirtschaft ist noch weit von einer Normalisierung entfernt. Erst ab 50 Zählern signalisiert der Einkaufsmanagerindex Wachstum.

Anleger machen Kasse

An den Aktienmärkten hofft man, dass der konjunkturelle Tiefpunkt durchschritten sein könnte. Nach den kräftigen Aufschlägen der vergangenen Tage nehmen die Anleger heute aber ein paar Gewinne mit. Das drückt den DAX um 1,4 Prozent auf 11.068 Punkte. Gegen den schwächeren Trend gewinnt die Lufthansa-Aktie 5,6 Prozent. Die Aussicht auf eine Einigung auf ein Rettungspaket für die Airline gibt ihr Auftrieb. Der Euro steht bei 1, 09 65 Dollar.