Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Börse: Gute Vorgaben für den Start des DAX | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Gute Vorgaben für den Start des DAX

Es dürfte ein freundlicher Handelsauftakt werden an den deutschen Börsen. Der DAX dürfte nach dem langen Pfingstwochenende mit kleinen Gewinnen starten. Die Entspannung im US-Handelsstreit mit Mexiko macht Hoffnung.

Per Mail sharen
Teilen

In den USA war gestern am Pfingstmontag kein Feiertag, es wurde gehandelt an der Wall Street. Und die Börsianer zeigten sich erleichtert über die Einigung im US-Handelskonflikt mit Mexiko. US-Präsident Trump hatte bereits am Freitag nach US-Börsenschluss erklärt, vorerst auf angedrohte Strafzölle auf Warenimporte aus Mexiko zu verzichten, weil beide Seiten ihren Streit über illegale Einwanderung beendet hätten. Das schürt nun Hoffnungen auf eine Lösung auch im Handelsstreit mit China. Der Dow Jones Index schloss gestern 0,3 Prozent höher, der Nasdaq stieg um 1,1 Prozent.

Autowerte standen im Fokus in New York

Die Nachrichtenagentur Reuters will von Insidern erfahren haben, dass Fiat Chrysler und Renault über einen möglichen neuen Anlauf für einen Zusammenschluss nachdenken. Davon haben die Autoaktien in New York. profitiert. Die Papiere von General Motors stiegen um 1,4 Prozent, Renault um 2,6 Prozent und Fiat Chrysler 1,8 Prozent.

Asienbörsen mit Kursgewinnen

Die asiatischen Aktienmärkte folgen dem positiven US-Trend. In Shanghai steht ein Plus von 1,9 Prozent zu Buche, in Tokio von 0,3 Prozent. Der Euro steht bei 1, 13 17 Dollar.