| BR24

 
 

Neueste Artikel

Börse: US-Firmen klagen über Probleme in China

Wegen des anhaltenden Handelsstreits zwischen USA und China beklagen US-Firmen immer größere Probleme bei ihren Geschäften in China. An den Börsen jedoch herrscht vorübergehend Erleichterung.

Der Huawei-Streit teilt die Technik-Welt in zwei

Es könnte ein neuer kalter Krieg im Informationszeitalter werden: Google hat seine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Konzern Huawei aufgekündigt, andere US-Firmen folgen. Die digitale Welt droht in eine des Westens und eine des Ostens zu zerfallen.

Börse: Börsen auf Erholungskurs

Der Börsenmonat Mai war bislang kein schlechter, aber ein schwieriger Börsenmonat. Schuld daran ist der noch immer nicht beendete Handelsstreit zwischen den USA und China. Immerhin: Der DAX hält sich über der Marke 12.000 Punkte

Google-Ankündigung: Huawei versichert Kunden Bestandsschutz

Der chinesische Smartphone-Hersteller will seinen Kunden auch künftig Updates anbieten. Das erklärte das Unternehmen schriftlich. Der US-Konzern Google hatte angekündigt, Huawei nicht mehr vollwertig mit seinem Betriebssystem Android auszurüsten.

Börse: DAX beendet Handel deutlich im Minus

Der DAX hat die Woche schwach begonnen. Konjunktursorgen und die geopolitische Lage dürften dazu beitragen. Unter Druck sind vor allem Technologiewerte. Wirecard profitierten hingegen von einer Kaufempfehlung.

Huawei-Smartphones: Das bedeutet Googles Sperre für die Nutzer

Der Handelsstreit zwischen USA und China zeigt Folgen - auch in Europa. Besitzern von Huawei- und Honor-Smartphones werden Updates vorenthalten, und kommende Geräte werden vielleicht ohne Google auskommen müssen. Antworten auf die wichtigsten Fragen.

So belastet der US-Handelsstreit mit China Europas Firmen

Die europäischen Unternehmen profitieren nicht vom Handelskrieg zwischen Washington und Peking – ganz im Gegenteil: Aus diesen Gründen leiden die Unternehmen unter den Spannungen.

Google sperrt Android-Updates für Huawei

Wegen Spionage-Vorwürfen hat die US-Regierung den Handel mit Huawei verboten - nun will Google offenbar seine Geschäfte mit dem chinesischen Konzern aussetzen. Android-Updates wird es für Huawei-Geräte vorerst nicht mehr geben.

Börse: Aktienmärkte mit Verlusten

Der Aufwärtstrend der vergangenen Tage hat nicht bis zum Wochenende gehalten: Sowohl der deutsche Aktienmarkt als auch die Wall Street gingen mit Verlusten aus dem Handel. Der Handelsstreit mit China drückt weiter auf die Stimmung.

Warum man die Ai Weiwei-Ausstellung in Düsseldorf sehen sollte

Für den chinesischen Künstler Ai Weiwei ist alles Kunst, alles Politik. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf zeigt nun in ihren beiden Häusern Schlüsselwerke des chinesischen Gegenwartskünstlers. Ein Must-See.