BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: DAX geht die Puste aus

An den Aktienmärkten stand zum ersten Mal seit fünf Tagen wieder ein Minuszeichen beim DAX an den Tafeln. Dabei hatte das Börsenbarometer zeitweise wieder gute Gewinne verbucht und sich bis auf 21 Punkte an sein bisheriges Allzeithoch herangetastet.

Per Mail sharen
Von
  • Christian Sachsinger

Am Ende stand ein kleines Minus von 0,3 Prozent an den Tafeln bei 13.631. Auf Wochensicht bleibt dem DAX trotzdem ein Plus von fast 4 Prozent. Impfstoffhoffnungen, Fortschritte bei den Verhandlungen über ein neues US-Hilfspaket und die begründete Hoffnung auf einen Brexit-Deal – das alles trieb die Aktienmärkte die letzten fünf Tage an. Dazu kam heute noch ein kurzer Schub vom überraschenden Anstieg des Ifo-Indexes. Die deutsche Wirtschaft ist eben zuversichtlich, dass die Impfkampagne schnell anläuft und die Auswirkungen der Pandemie begrenzt.

Auch M-DAX mit erfolgreicher Woche

Auch bei den Nebenwerten lief es gut in dieser Woche, der M-DAX verbucht im Vergleich zu letzten Freitag knapp 3 Prozent Plus. Zum ersten Mal war der Index in dieser Woche über 30.000 Punkte geklettert. Heute waren es am Ende nochmal 0,7 Prozent mehr. Und zum Euro: der gibt ein klein wenig nach auf einen Dollar 22 40.