BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Amazon begeistert - Twitter enttäuscht

In den USA haben in der Nacht nach US-Börsenschluss zwei wichtige Digitalkonzerne ihre Quartalsberichte vorgelegt. Das Social Media-Portal Twitter und der Online-Händler Amazon. Vor allem Amazon hat die Anleger mit den Zahlen überzeugt.

Per Mail sharen
Von
  • Monika Stiehl

Der Online-Händler Amazon profitierte davon, dass in der Corona-Pandemie die Menschen viel mehr online einkaufen. Er hat seinen Gewinn im ersten Quartal mehr als verdreifacht auf 8,1 Milliarden Dollar. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 44 Prozent auf 108,5 Milliarden Dollar. Damit wurden die Erwartungen von Analysten klar übertroffen. Die Anleger reagierten begeistert auf die guten Zahlen: Der Aktienkurs von Amazon stieg im nachbörslichen Handel um zunächst mehr als fünf Prozent an.

Twitter enttäuscht

Auch Twitter hat Umsatz und Gewinn gesteigert, aber die Erwartungen von Analysten bei der Nutzerzahl im vergangenen Quartal sowie bei der Umsatzprognose für das laufende Vierteljahr verfehlt. Die Aktie fiel nachbörslich um mehr als elf Prozent. An der Wall Street stieg der Dow Jones gestern nach guten Daten vom US-Arbeitsmarkt um 0,7 Prozent. Der Nikkei-Index in Tokio hingegen verliert am Morgen 0,7 Prozent. Der Euro steht bei 1, 21 20 Dollar.