Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

DHL widerspricht: Amazon-Pakete werden nicht bevorzugt behandelt

    DHL lässt keine Pakete zugunsten von Amazon liegen. Damit widerspricht das Unternehmen einem Artikel der "Welt". Allerdings räumt DHL ein, dass es einen "Prio-Service" gebe. Der garantiere eine schnellere Lieferung.

    Amazon eröffnet im Herbst Verteilzentrum in Nürnberg

      Der Online-Händler Amazon plant ein Verteilzentrum in Nürnberg. Im Herbst soll das neue Zentrum eröffnen. Es wäre aktuell das Zweite in Bayern.

      Online-Shopping: Die fünf wichtigsten Tipps
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Einkaufen ist nicht mehr wie früher: Die Preise ändern sich ständig und Vergleichen fällt schwer. Tatsächlich gibt es eine große digitale Trickkiste, in die Onlinehändler greifen, um beim Verbraucher abzukassieren. Aber man kann sich wappnen.

      Benzinpreise wie 1959: Amazon-Aktion löst Verkehrschaos aus

        Als Werbeaktion für eine Amazon-Serie wurden am Donnerstag in Geschäften in Kalifornien Waren und Dienstleistungen zu Preisen wie 1959 angeboten. Besonders begehrt war günstiges Benzin in einer Tankstelle in Santa Monica - nicht ohne Folgen.

        Facebook hat Sprachnachrichten von Nutzern abtippen lassen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Immer wieder Facebook - die Datenschutz-Skandale um das soziale Netzwerk gehen in die nächste Runde: Wie jetzt bekannt wurde, haben Facebook-Mitarbeiter private Sprach-Chats von Usern abgehört.

        330.000 Euro Schaden: Größter Amazon-Betrug Europas aufgeflogen

          Der Spanier James Gilbert K. soll über einen längeren Zeitraum Amazon betrogen haben, indem er geschickt das Rückgabesystem des Onlinehändlers ausnützte. Der entstandene Schaden: 330.000 Euro.

          So kann man das Abhören von Alexa-Mitschnitten stoppen

            Amazon hat eine Funktion freigeschaltet, mit der Nutzer abschalten können, dass Alexa-Mitschnitte von Mitarbeitern abgehört werden. Löschen muss man Alexa-Gespräche aber trotzdem selbst. Auch Google und Apple haben reagiert.

            Amazon lässt deutsche Alexa-Gespräche in Polen auswerten

              Spracheingaben an Alexa, den digitalen Assistenten von Amazon, werden von polnischen Heimarbeitern ausgewertet. Das meldet die Welt am Sonntag. Demnach sind die Daten der deutschen Nutzer dabei weitgehend ungeschützt.

              Apple-Mitarbeiter hören Siri ab

                Siri, hörst Du mit? Offenbar werden Sprachaufnahmen des Apple-Assistenten an menschliche Mitarbeiter weitergegeben. Das Unternehmen hat das Vorgehen bestätigt.

                Tag X: BR startet interaktives Hörspiel für Smart Speaker
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Interaktion, Innovation und Immersion, also Eintauchen in Fantasie-Welten. Das sind die Markenzeichen von Tag X, einem neuen Hörspiel für Sprachassistenten, das der Bayerische Rundfunk veröffentlicht hat.