BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

B5 Börse: Corona-Sorgen bremsen Dow Jones | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

B5 Börse: Corona-Sorgen bremsen Dow Jones

An den US-Aktienmärkten lief es heute nicht berauschend. Der Dow Jones ging mit gut einem halben Prozent Minus aus dem Handel, der Nasdaq-Index schloss kaum verändert. Auf die Stimmung drückten Rückschläge bei der Entwicklung von Corona-Impfstoffen.

Per Mail sharen

Der US-Pharmakonzern Eli Lilly hat die Erprobung eines Corona-Impfstoffes wegen Sicherheitsbedenken gestoppt. Eine Expertengruppe hatte dazu geraten. Und bei Johnson and Johnson wurden die Tests abgebrochen, hier wegen einer ungeklärten Erkrankung eines Probanden. Der Kurs von Johnson and Johnson gab 2 Prozent nach.

Keine Begeisterung beim neuen iPhone

Apple konnte bei seiner Präsentation des neuen iPhones 12 keine Euphorie auslösen. Das Smartphone soll widerstandfähiger sein als die Vorgängermodelle, es ist auch wieder etwas kantiger und es kann 5G - also den neuen Mobilfunkstandard. Aber nichts davon konnte wirklich überraschen und so sackte der Kurs über 2 Prozent ab.

An den deutschen Märkten gab der DAX ein knappes Prozent nach auf 13.019 Zähler. Der Konjunkturindex ZEW, der die Meinung der Finanzmarktexperten widerspiegelt, war zuvor schlechter ausgefallen, als erwartet. Und auch der Euro gibt nach – zu US-Börsenschluss auf 1,17 50 Dollar.