| BR24

 
 

Bild

Bücher im Buchladen
© picture-alliance/dpa/ZB/Jan Woitas

Autoren

Uli Scherr
© picture-alliance/dpa/ZB/Jan Woitas

Bücher im Buchladen

Die Ehefrau des wegen Korruptionsvorwürfen suspendierten Regensburger Oberbürgermeisters Joachim Wolbergs (SPD), Anja, hat die Affäre um ihren Gatten in einem Roman verarbeitet. Das Buch mit dem Titel "In Liebe, Jana!" erscheint am 8. August, wie der Regenstaufer Gietl Verlag auf seiner Webseite mitteilt. Das knapp 200 Seiten starke Buch kann online bereits jetzt geordert werden (Preis 16,90 Euro).

"Ein Skandal und große Gefühle in Regensburg"

Das Cover des Buches zeigt das Bild einer Frau, die auf die abendliche Silhouette der Regensburger Altstadt blickt. Der Untertitel des Romans lautet vielsagend: "Ein Skandal und große Gefühle in Regensburg". Anja Wolbergs habe die Erlebnisse der letzten Jahre mit der vorläufigen Amtsenthebung und der zeitweiligen Inhaftierung ihres Ehemanns in einem Roman aufgeschrieben, berichtet das "Regensburger Wochenblatt".

Prozess beginnt bald

Der SPD-Politiker Joachim Wolbergs muss sich ab dem 24. September vor dem Regensburger Landgericht wegen Vorteilsannahme und Verstoßes gegen das Parteiengesetz verantworten. Es geht dabei um Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Parteispenden aus der Immobilienbranche. Das Ehepaar Wolbergs hatte sich im Jahr 2015 getrennt, kurze Zeit später wurde bekannt, dass gegen den OB ermittelt wird. Anja Wolbergs ist ebenfalls von der Affäre betroffen. Sie amtierte als Kassiererin im SPD-Ortsverein "Regensburg Stadtsüden". Über diesen Ortsverein wurden die umstrittenen Parteispenden verbucht.

Autoren

Uli Scherr

Sendung

Regionalnachrichten aus der Oberpfalz vom 02.08.2018 - 16:31 Uhr