BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance/Herbert Neubauer
Bildrechte: picture alliance/Herbert Neubauer

Symbolbild Pfefferspray

Per Mail sharen

    Versuchter Raub beim E-Bike-Kauf: Täter festgenommen

    Fahndungserfolg für die Polizei in Niederbayern: Nach einem versuchten Raubüberfall in Perlesreut im Landkreis Freyung-Grafenau Mitte März, konnte jetzt der mutmaßliche Täter festgenommen werden. Gegen den Mann lag schon ein anderer Haftbefehl vor.

    Per Mail sharen
    Von
    • Konstantin König
    • BR24 Redaktion

    Die Polizei hat einen Mann festnehmen können, der im dringenden Tatverdacht steht, für einen Raubversuch in Perlesreut im Landkreis Freyung-Grafenau verantwortlich zu sein. Aufwändige Ermittlungen führten zu ihm.

    Vorgetäuschter E-Bike-Verkauf

    Wie die Polizei mitteilt, hatte sich der 20-Jährige aus dem Landkreis Passau Mitte März mit einem 30-Jährigen aus Neu-Ulm über die Verkaufsplattform Ebay-Kleinanzeigen verabredet. Der mutmaßliche Täter spielte dem Opfer vor, ein hochwertiges E-Bike verkaufen zu wollen. An einem Garagenkomplex in Perlesreut sollte der Verkauf abgewickelt werden. Dort angekommen wurde der 30-Jährige mit einem Schlagstock und Pfefferspray angegriffen, der Täter wollte das Bargeld rauben. Das Opfer konnte sich jedoch erfolgreich zur Wehr setzen und den Angriff abwehren.

    Offener Haftbefehl

    Nach aufwändigen Ermittlungen führte die Spur zu dem 20-Jährigen aus dem Landkreis Passau, der am Montag festgenommen wurde. Gegen den Mann war noch ein Haftbefehl wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz offen, außerdem hatte er zum Zeitpunkt der Festnahme eine geringe Menge Crystal Meth im Rucksack. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!