BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© zema-medien
Bildrechte: zema-medien

Schmiererei an der Mauer einer Arztpraxis in Fürstenstein

7
Per Mail sharen

    Schmierereien gegen Corona-Impfung: Staatsschutz ermittelt

    Unbekannte haben im Landkreis Passau mit Schmierereien ihren Unmut über die Corona-Impfungen ausgedrückt. An mehrere Gebäude sprühten sie Graffiti mit entsprechenden Botschaften. Nun ermittelt der Staatsschutz - wegen einer politisch motivierten Tat.

    7
    Per Mail sharen
    Von
    • Martin Gruber
    • BR24 Redaktion

    Im Landkreis Passau haben Unbekannte Botschaften gegen die Corona-Maßnahmen an verschiedene Gebäude gesprüht. Die Polizei vermutet, dass die unbekannten Schmierer in der vergangenen Nacht unterwegs waren und bittet um Hinweise.

    Mehrere Gebäude im Landkreis beschmiert

    Betroffen ist zum einen die Hausmauer einer Arztpraxis in Fürstenstein, in der auch Covid-Impfungen durchgeführt werden. Zu lesen ist hier in großen blauen Buchstaben der Satz "Sie töten Menschen". Schmierereien fanden sich auch an einer Mauer des Rödersteingebäudes in Oberpolling, am Gebäude einer Möbelfirma in Fürstenstein und auf der Leuchtwerbung eines Autohauses in Neukirchen vorm Wald. Hier stehen die Botschaften "Die Covid Impfung tötet", "Die Impfung tötet Euch" und "Die Covid Impfung ist tödlich".

    Schmierereien in Niederbayern seit Jahresbeginn

    Es sind keine Einzelfälle, so ein Sprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern, zum BR: "Es kommt immer wieder vor, dass Unbekannte auf diese Art und Weise ihren Unmut über Corona-Maßnahmen kundtun." Seit Anfang des Jahres seien in Niederbayern etwa ein Dutzend Graffiti mit ähnlichen Inhalten festgestellt worden, unter anderem im Raum Landshut, in Passau und Dingolfing.

    Ermittelt wird wegen politisch motivierter Tat

    In den Ermittlungen ist in solchen Fällen auch das Kommissariat Staatsschutz der Kripo mit eingebunden. Der Grund: Es handelt sich um keine normale Sachbeschädigung, sondern um eine im weitesten Sinne politisch motivierte Tat.

    © zema-medien
    Bildrechte: zema-medien

    Gesprayter Schriftzug auf dem Gelände eines Autohauses in Neukirchen vorm Wald

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!