BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern
© pa/Jochen Tack
Bildrechte: pa/Jochen Tack

Schild mit der Aufschrift "Häusliche Quarantäne"

3

    Quarantäne und Isolation: Was jetzt in Bayern gilt

    In der Regel zehn, bei Negativtest nur noch sieben Tage: Bayern hat die Quarantäne-Regeln angepasst - mitsamt Ausnahmen, von denen etwa geboosterte Kontaktpersonen profitieren. Was Sie wissen müssen und welche Sonderregeln gelten - eine Übersicht.

    Von
    Maximilian HeimMaximilian HeimBR24  RedaktionBR24 Redaktion
    3

    Üblicherweise zehn Tage, in einigen Fällen sieben oder fünf Tage: Seit Mittwoch (12. Januar) gelten in Bayern neue Regeln für die Corona-Quarantäne bei Kontaktpersonen und die Isolation bei Infizierten. Die Staatsregierung hatte dazu zuvor den entsprechenden Bund-Länder-Beschluss umgesetzt.

    Geboosterte, frisch geimpfte und frisch genesene Kontaktpersonen sind seit diesem Samstag (15. Januar) von der Quarantänepflicht befreit. Zuvor hatte der Bund den dafür erforderlichen Rechtsrahmen gebilligt. Die Neuregelungen sollen wichtige Versorgungsbereiche auch für den Fall stark steigender Infiziertenzahlen am Laufen halten. Was nun genau gilt - ein Überblick.

    Isolation: Was gilt für Infizierte?

    Wer sich selbst mit Corona infiziert hat, muss in der Regel für zehn Tage in Isolation. Bereits nach sieben Tagen ist eine Freitestung mit einem negativen PCR- oder Antigen-Schnelltest möglich - wenn man als Infizierter seit mindestens 48 Stunden symptomfrei ist.

    Andernfalls endet die Isolation nach zehn Tagen, sofern man dann seit 48 Stunden symptomfrei war. Das gilt jedoch nicht, wenn innerhalb der letzten 72 Stunden ein positives Testergebnis vorlag. "In diesem Fall bestimmt die Kreisverwaltungsbehörde, wann und unter welchen Bedingungen die Isolation im Einzelfall endet", heißt es in der Verordnung.

    Für Beschäftigte in "vulnerablen Einrichtungen" wie Kliniken und Altenheimen, die sich selbst mit Corona infiziert haben, ist fürs Freitesten nach sieben Tagen ein PCR-Test verpflichtend - oder es müssen fünf Tage lang täglich negative Schnelltests jeweils vor Arbeitsantritt vorgelegt werden.

    Quarantäne: Was gilt für Kontaktpersonen?

    Für Kontaktpersonen gilt grundsätzlich dasselbe wie bei Infizierten: Die Quarantäne kann nach sieben Tagen enden, wenn man sich mit einem negativen PCR- oder Schnelltest "freitestet" und symptomfrei ist. Ohne Test dauert sie zehn Tage.

    Schülerinnen und Schüler sowie Kita- und Kindergarten-Kinder, die als Kontaktpersonen in Quarantäne müssen, können sich nun bereits nach fünf Tagen freitesten. Und zwar per PCR- oder Antigen-Schnelltest.

    Für Beschäftigte in vulnerablen Einrichtungen gelten die gleichen Regeln, wie wenn sie selbst infiziert sind: Wiederaufnahme des Dienstes frühestens nach sieben Tagen per Freitestung durch PCR-Test. Alternativ sind fünf Tage lang tägliche negative Schnelltests jeweils vor Arbeitsantritt möglich.

    Ausnahmen von der Quarantäne

    Nachdem der Bundesrat die entsprechende Verordnung am Vortag gebilligt hatte, gelten seit Samstag (15. Januar) zudem die Ausnahmen von der Quarantäne. Nicht mehr in Quarantäne müssen in Bayern nun diejenigen Kontaktpersonen,

    - die bereits eine Booster-Impfung haben

    - die frisch doppelt geimpft sind (dies gilt, wenn die zweite Impfung mindestens 15 Tage und höchstens 90 Tage zurückliegt)

    - die frisch genesen sind (dies gilt, wenn die zugrundeliegende Testung mindestens 28 Tage und höchstens 90 Tage zurückliegt)

    - die nach einer Genesung doppelt geimpft oder nach Zweitimpfung genesen sind

    Kontaktpersonen, die sich aufgrund einer Anordnung des Gesundheitsamts in Quarantäne befinden und zu den obengenannten Gruppen gehören, können laut Gesundheitsministerium die Quarantäne nun beenden.

    Bisher galt für Kontaktpersonen einer mit der Omikron-Variante infizierten Person eine Quarantäne von 14 Tagen, ohne die Chance zum Freitesten.

    © BR
    Bildrechte: BR

    Ausnahmen von der Quarantäne

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    Schlagwörter