BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa/Jens Wolf
Bildrechte: dpa/Jens Wolf

Blaulicht (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Mann schlägt Exfreundin schweren Gegenstand auf den Kopf

    In Marklkofen im Landkreis Dingolfing-Landau hat im Streit ein 60-jähriger Mann seiner fast gleichaltrigen Ex-Freundin einen schweren Gegenstand auf den Kopf geschlagen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

    Per Mail sharen
    Von
    • Zara Kroiß
    • BR24 Redaktion

    Eine 59-jährige Frau aus Marklkofen im Landkreis Dingolfing-Landau ist von ihrem Ex-Freund schwer verletzt worden. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

    Tatwaffe Hammer?

    Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, hat der 60-Jährige seiner Ex-Freundin einen schweren Gegenstand auf den Hinterkopf geschlagen. Dies geschah, nachdem sich das Ex-Paar am Mittwoch nochmals in der Wohnung des Tatverdächtigen zu einer Fahrzeugübergabe traf. Der 60-Jährige versuchte hierbei die Frau in die Wohnung zu ziehen. Sie konnte sich dessen entziehen und wollte fliehen, als ihr Ex-Freund ihr unvermittelt mit einem schweren Gegenstand von hinten auf den Kopf schlug.

    Tatverdächtiger bedroht Polizisten

    Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Mann floh, konnte aber wenig später in einem angrenzenden Wohnhaus festgenommen werden. Dabei bedrohte er die Polizei mit einem Hammer, ein Polizist wurde bei der Festnahme leicht verletzt. Ob es sich bei der Tatwaffe um den Hammer gehandelt hat, will die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt nicht bestätigen. Die Kripo Landshut ermittelt jetzt gegen den 60-Jährigen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

    Von der Staatsanwaltschaft Landshut wurde gegen den Mann Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlags beantragt. Er wurde am Donnerstag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Landshut vorgeführt und nach Erlass eines U-Haftbefehls in eine JVA überstellt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!