BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

"Kaiserschmarrndrama": Eberhofer-Fieber in Frontenhausen

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auf diesen Tag haben Fans lange gewartet: Bundesweit startet der neue Eberhofer-Krimi "Kaiserschmarrndrama". Dem niederbayerischen Markt Frontenhausen beschert das einen neuen Tourismusschub. Denn dort werden die Eberhofer-Filme gedreht.

Hochschule Landshut plant eigenen Studiengang in Dingolfing

    Ab dem Wintersemester 2023/24 sollen Studierende in Dingolfing einen technischen Studiengang belegen können. Das planen Stadt und Kreis Dingolfing mit der Hochschule Landshut. In Dingolfing gibt es seit einigen Jahren einen Ableger der Hochschule.

    Angebliche "Schüsse" lösen Großeinsatz der Polizei aus

      Ein Krachen wie von Schüssen hat die Menschen in Mengkofen nachts hochschrecken lassen. Statt Waffen fand das Großaufgebot der Polizei aber einen harmloseren Grund für die Ruhestörung. Inzwischen wurden die Verantwortlichen ermittelt.

      Ein "Hof-Fenster" gegen "Bauern-Bashing" und für mehr Dialog

        Landwirte haben es oft schwer, werden in der Öffentlichkeit an den Pranger gestellt. Jetzt soll ein neues Projekt den Dialog zwischen Verbrauchern, Naturschützern und Bauern verbessern. Im Kreis Dingolfing-Landau gibt es deshalb nun "Hof-Fenster".

        Autofahrer bei Mamming tot aus Bach geborgen

          Nahe Mamming im Landkreis Dingolfing-Landau ist ein Mann tot in seinem Auto gefunden worden. Der Wagen lag in einem Bach. Als Ursache wird ein Unfall vermutet. Die genauen Umstände sind noch ungeklärt.

          Produktion des vollelektrischen BMW iX angelaufen

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          In Dingolfing ist heute die Serienfertigung des vollelektrischen BMW iX angelaufen. In dem niederbayerischen Werk laufen damit Fahrzeuge mit allen Antriebsvarianten vom gleichen Band. Für den Autobauer ist es ein "Meilenstein".

          Sinkende Nachfrage: Impfkampagne gerät ins Stocken

            Immer weniger Menschen wollen sich impfen lassen. Sonderimpfaktionen werden zum Teil abgesagt, weil die Nachfrage unter der Bevölkerung sinkt. Derweil appellieren Landräte an Bürgerinnen und Bürger, sich registrieren und impfen zu lassen.

            Mann schlägt Exfreundin schweren Gegenstand auf den Kopf

              In Marklkofen im Landkreis Dingolfing-Landau hat im Streit ein 60-jähriger Mann seiner fast gleichaltrigen Ex-Freundin einen schweren Gegenstand auf den Kopf geschlagen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

              Unterschriftenaktion gegen Aus von Bahnhofs-Ticketschaltern

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Wird es in niederbayerischen Bahnhöfen künftig kein Personal mehr geben? Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft will verhindern, dass die Beschäftigten in Zukunft von Ticket- und Beratungsautomaten ersetzt werden. Viele Gegner haben unterschrieben.

              Elfjähriger bei Explosion von Fundmunition schwer verletzt

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Ein elfjähriger Junge ist durch eine Explosion alter Munition schwer verletzt worden. Bei einem Spaziergang mit seinem Vater hatte der Bub das Geschoss gefunden. Beim Versuch, den Fund mit heißem Wachs zu konservieren, explodierte die Munition.