Bayern 2 - Zeit für Bayern

Akustische Reisen durch Bayerns Regionen

Eine Stammtischdekoration mit Hufeisen und einer Tulpe | Bild: picture alliance / JOKER | Hady Khandani Tomorrow | 12:05 PM BAYERN 2 zum Audio Ausgehen, um zuhause zu sein Stammgäste und ihre Gasthäuser

Stammgäste sind in Gasthäusern gern gesehen. Doch was treibt sie an? Wir begleiten Stammgäste und Stammtischgruppen in jeweils einem städtischen und einem ländlichen Stammlokal und lassen Gäste wie Gastronomen ihre Geschichten erzählen. [mehr]

Weitere Themen

Kreiskrankenhaus Agatharied | Bild: picture alliance dpa / Uwe Lein zum Audio Krankenhäuser in Bayern Kathedralen der Moderne

Früher waren Kathedralen die wichtigsten und teuersten Gebäude einer Stadt. Heute sind es Krankenhäuser. Eine völlige Umkehrung der Verhältnisse. Die Heilwirkung mit der und über die Seele, ist zurückgetreten gegenüber dem Glauben an die technokratisch-wissenschaftliche Heilung. [mehr]


Pausenhof Aidenbachstraße München | Bild: Referat für Bildung und Sport der LHS München-Vinzenz Peukert zum Audio Zeit für Bayern Von der Dorfschule zum Lernzentrum

Schule ist mehr als ein Lernort. Wo und wie Kinder fürs Leben lernen, sagt viel über den Zustand einer Gesellschaft aus. Andreas Höfig beschäftigt sich in seinem Feature mit der Schule in Bayern - einst und jetzt. [mehr]


Stefan Sitzberger, Wirt Burggasthof Weißenstein | Bild: Stefan Sitzberger Tomorrow | 12:05 PM BAYERN 2 zum Audio mit Informationen Was gute Wirte und Pfarrer verbindet Leib- und Seelsorger

Gefragt ist bei beiden Berufen die Fähigkeit zur Kommunikation. Zuhören können, den Menschen an- und ernst nehmen. Denn im Wirtshaus und in der Kirche kommen d'Leut zam. Nicht nur bei Beerdigungen, Taufen oder Hochzeiten. Ein Wirte- und Pfarrerporträt aus dem Bayerischen Wald. [mehr]


Ein Junge sitzt vor einem Schachspiel und hält sich den Kopf | Bild: colourbox.com zum Audio Kein Kinderspiel Was spielen bringt

Spielen ermöglicht uns Selbstwirksamkeit und Selbstvergessenheit gleichermaßen zu erleben. Als Kind wie auch als Erwachsener. Doch wie hat sich das Spielen über die Zeit entwickelt? Und welche Bedeutung hat es heute noch? [mehr]


Fasching Narr  | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Bayern genießen Hüpfen und Hefe - Bayern genießen im Februar

Zwischen den bayerischen Stämmen gibt’s nicht wenig Möglichkeiten zu Missverständnis. Das liegt zuallererst an den Fragen der Verständigung mittels des jeweiligen Dialekts. [mehr]


Rudolf Vogtmann - er hat die nationalsozialistische "Euthanasie" überlebt | Bild: BR-Siggi Seuß zum Audio Nationalsozialistische "Euthanasie" Wie Rudi überlebte

Die Nazis haben hunderttausende psychisch Kranke und Menschen mit Behinderung ermordet. Nur wenige konnten entkommen. So wie Rudolf Vogtmann. Er ist körperbehindert und mit seinen 90 Jahren einer der letzten Zeitzeugen der NS-"Euthanasie" in Bayern. [mehr]


Dornier Werkssiedlung Neuabing  | Bild: BR/Andreas Höfig zum Audio Wohnsiedlungen der NS-Zeit Völkisches Wohnen

Bezahlbarer Wohnraum ist ein aktuelles Problem vieler bayerischer Städte. Doch neu ist es nicht. Schon nach dem Ersten Weltkrieg platzten vor allem größere Städte wie München aus allen Nähten. [mehr]


Aussicht(en) - Bayern genießen im Januar  | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Bayern genießen Aussicht (en) - Bayern genießen im Januar

Vielleicht geht’s Ihnen auch so: Ich komm mir am Ende des alten und zu Beginn des neuen Jahrs immer vor, als ob ich auf einem Berg ständ. Und vor mir pflastern die Tage einen Weg ins Tal, hindurch durch die Monate, die kalten zunächst, dann die nassen, die schönen Frühlingstage, Sommer, Herbst, bis am Ende wieder der Winter kommt. [mehr]


Feldhase im Gegenlicht: Diesen Feldhasen konnte ich vom Auto aus bei Mechelwind ( ERH ) fotografieren. Unterhalb Vom Hasen kann man das Auge eines zweiten Langohrs sehen. Der braune Acker war noch mit Raureif überzogen, dass gibt dem Bild die besondere Note. | Bild: Günter Bachmeier, Möhrendorf, 12.02.2023 zum Audio Falsch verstanden Ein Feiertags-Feuilleton

Im Feiertags-Feuilleton an Heilig Drei König befassen wir uns mit Menschen, die mit einem Missverständnis aufräumen wollen. Es geht um Hasen, Tauben, Dialekt, Gräber und Zauberei. [mehr]


Symbolbild Tachometer | Bild: colourbox.com zum Audio Von Null auf Hundert Ein Feiertags-Feuilleton

Im Feiertags-Feuilleton am ersten Tag des Jahres 2024 erzählen wir die Geschichten von Menschen, die ganz unten sind - und ihrem Weg nach oben. [mehr]


Digitale Illustration unseres Sonnensystems | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Sehnsucht Sterne Wie Franken den Kosmos entdeckten

Welche Rolle spielten Gelehrte aus Franken bei der Erforschung unseres Universums? Und was ist von der Faszination geblieben? Eine Entdeckungsreise auf den Spuren von Regiomontanus, Simon Marius und Christoph Clavius. [mehr]


Feuerwerk Pappenheim | Bild: Peter Sauer, Gersthofen zum Audio mit Informationen Es riecht nicht alles gut was kracht Kleine Kulturgeschichte des Feuerwerks in Bayern

Blitz und Donner üben immer schon eine besondere Magie aus. Zwar lässt sich die Naturgewalt nicht bändigen, aber mit der Erfindung des Schwarzpulvers lernen die Menschen, ein künstliches Gewitter zu erzeugen. Es ist die Geburtsstunde des Feuerwerks. [mehr]


Der Kuchlerhof in Flintsbach am Inn | Bild: BR-Julia Binder zum Audio In Ewigkeit Ein Feiertags-Feuilleton

Das Feiertags-Feuilleton in der Zeit für Bayern präsentiert am 2. Weihnachtsfeiertag Geschichten von Menschen, die in Zeiträumen denken, die das Denkvermögen eigentlich überschreiten: von der Stunde Null, einem Hof in 12. Generation, Mumien im Landkreis Eichstätt und einigem mehr. [mehr]


Die Schlüssel zum neuen Leben werden ausgehändigt | Bild: Colourbox zum Audio Neues Leben Ein Feiertags-Feuilleton

Das Feiertags-Feuilleton in der Zeit für Bayern präsentiert am 1. Weihnachtsfeiertag Geschichten von Menschen, die (neu) anfangen: die einen Rettungswagen in ein Wohnmobil verwandeln, Schlossherr werden oder Schmied und einiges mehr. [mehr]


Eine nächtliche Landschaft | Bild: Colourbox zum Audio Schein Ein Feiertags-Feuilleton

Zum Heiligen Abend präsentiert das Feiertags-Feuilleton in der Zeit für Bayern Geschichten von Menschen, denen der Schein Orientierung gibt - und von jenen, die er blendet. [mehr]


Ilse Neubauer und Gerald Huber im Gespräch über das Wesen der Tradition. | Bild: BR / Gerald Huber zum Audio mit Informationen Feuer weitergeben Gespräche über das Wesen der Tradition

"Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme" - ein berühmtes Zitat, geprägt von Thomas Morus (1478-1535). [mehr]


Der Kuchlerhof in Flintsbach am Inn | Bild: BR-Julia Binder zum Audio mit Informationen In Ewigkeit Der Kuchlerhof in Flintsbach am Inn

Seit zwölf Generationen ist der Kuchlerhof in Flintsbach am Inn bereits in Familienbesitz. Derzeit leben drei Generationen der Familie dort. Ein Ausflug zu einem nahezu "ewigen Hof" im Landkreis Rosenheim. [mehr]


Buch mit Kerzen | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Bayern lesen Eine bayerische Bücherschau im Winter

Bayerische Bücher, bayerische Verlage, bayerische Autoren: Neuerscheinungen und Wiederentdeckungen aus und über Bayern in dieser vorweihnachtlichen Spezialausgabe der Zeit für Bayern mit Tanja Gronde [mehr]


In einem Käthe Wohlfahrt-Geschäft | Bild: Käthe Wohlfahrt KG zum Audio Weihnachtswunderwelt!? Die abenteuerliche Geschichte von Käthe Wohlfahrt

Das Unternehmen Käthe Wohlfahrt aus Rothenburg o.d.Tauber ist Botschafter der Deutschen Weihnacht. Ein Weihnachtsmärchen über eine Flucht in den Westen, eine abenteuerliche Firmengründung und den Aufstieg zum Deko-Weltmarktführer. [mehr]


Tannen im Nebel  | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Bayern genießen Geheimnis - Bayern genießen im Dezember

Die Advents- und Weihnachtszeit ist voller Geheimnisse. Aber diesmal soll nicht die Rede sein von Perchten und anderen zotteligen, fellbehangenen Wesen, sondern wir sind in allen sieben bayerischen Regierungsbezirken manch anderen Geistern oder Geheimnissen auf der Spur. [mehr]