Bayern 2 - Zeit für Bayern

Akustische Reisen durch Bayerns Regionen

Hortus Romanticus Oberdachstetten | Bild: Karin Brenner zum Audio mit Informationen Gut für die Natur Der Hortus Romanticus in Mittelfranken

Der Hortus Romanticus in Mittelfranken scheint auf den ersten Blick ein Garten für Faule zu sein. Denn es ist ein Permagarten; einer also, der sich praktisch von alleine pflegt. Auf den zweiten Blick ist es ein Garten, der gut für die Natur ist. [mehr]

Der Truppenübungsplatz Grafenwöhr | Bild: Harald Grill zum Audio mit Informationen Truppenübungsplatz Grafenwöhr Amerika in der Oberpfalz

Grafenwöhr gilt als modernster Truppenübungsplatz Europas – für die US-Streitkräfte und ihre Nato-Verbündeten. Dort leben heute 30.000 Amerikaner – Soldaten und ihre Familien. Wie verträgt sich "Amercian Lifestyle" mit Oberpfälzer Lebensart? [mehr]


Annika und Selma während ihes Überraschungsurlaubs | Bild: Annika Verborg zum Audio mit Informationen Blind Booking Urlaub im Blindflug

Verreisen, egal wohin. Dieses Angebot machen immer mehr Reiseveranstalter. Es nennt sich Blind Booking. Wer bucht, hat erstmal keine Ahnung, wohin die Reise geht. Die Freundinnen Selma und Annika haben sich auf dieses Abenteuer eingelassen. [mehr]


Außendienst Nürnberg | Bild: Stadt Nürnberg/Christine Dierenbach zum Audio mit Informationen Ruhe und Ordnung Neue Ordnungshüter sollen Nürnberg sicherer machen

Für Ruhe im öffentlichen Raum ist in Nürnberg nicht nur die Polizei zuständig. Daneben gibt es noch die Sicherheitswacht und seit wenigen Monaten auch den Außendienst der Nürnberger Stadtverwaltung. [mehr]


Kurt Eisner neben seiner Frau bei einer Demonstration am 16. Februar 1919 in der Sendlinger Straße - fünf Tage vor seiner Ermordung | Bild: Franz Hartl/Archiv der Münchner Arbeiterbewegung zum Audio mit Informationen 100 Jahre Räterepublik in Bayern Zeitzeugen erzählen, wie die Revolution in München war

Die Geschichte der bayerischen Revolution von 1918/19 konnte bisher nur anhand schriftlicher Quellen erzählt werden. Doch eine Gruppe junger Filmemacher hat 1988 die letzten noch lebenden Zeitzeugen interviewt. Hier können Sie diese einzigartigen Dokumente sehen. [mehr]


Aidhausen | Bild: BR-Studio Franken/Thibaud Schremser zum Audio mit Informationen Kommunale Immobilienmakler Wie die Hofheimer Allianz ihre Dörfer pflegt

Die bayerischen Städte boomen. Es gibt aber auch Dörfer, in denen es rund läuft. Im Hofheimer Land zum Beispiel, im Landkreis Haßberge. Dort gibt es idyllische Dorfkerne, die ihresgleichen suchen – dank der Hofheimer Allianz. [mehr]


Rhoenschafe, Schäfer und Wirte, die das gute Fleisch zu feinen Speisen verarbeiten. All das gibt es in der Rhön. | Bild: Anke Gundelach / BR zum Audio mit Informationen Bayern genießen Langsam - Bayern genießen im April

Akkurat im April, in dem die Natur mit atemberaubender Geschwindigkeit explodiert, das Motto langsam zu wählen. Andererseits: Zuschauen kann man Knospen, Blätter, Blüten beim Explodieren nicht direkt. Sie explodieren gewissermaßen langsam – über Nacht vielleicht. [mehr]


100 Jahre Notstandsküche Regensburg | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Essen und Trinken bei Thurn und Taxis 100 Jahre fürstliche Notstandsküche Regensburg

Es war eine erbärmliche Zeit nach dem 1. Weltkrieg. Die Menschen litten Not und Hunger. Um den Ärmsten zu helfen, gründete die Familie Thurn und Taxis 1919 die fürstliche Notstandsküche in Regensburg. [mehr]


Kleiderbügel-Ausstellung in Nürnberg | Bild: Bayerischer Rundfunk 2019 zum Audio mit Informationen Das bleibt hängen Von dem Nutzen und der Schönheit des Kleiderbügels

Es gibt ihn für Kleider, Blusen, Hosen und auch Schuhe: den Kleiderbügel. In verschiedenen Kulturen und Zeitepochen sieht er anders aus. Diese Vielfalt fasziniert den Sammler Matthias Dülp. Ein Teil seiner Sammlung ist derzeit in Nürnberg zu sehen. [mehr]


Altenthann spiegelt sich in der Zapfsäule der Tankstelle | Bild: Hans Peter Zierer zum Audio mit Informationen Bayerische Biotope Die Tankstelle

Die Zeiten, da eine Tankstelle ausschließlich Benzin, Öl, Luft und Wasser fürs Auto anbot, sind längst vorbei. Mittlerweile ist sie ein kleines Versorgungszentrum. Auf dem Land ersetzt sie oft das Wirtshaus und den Lebensmittelladen. Und in der Stadt ist sie nachts die Rettung für alle, denen die Zigaretten und die Getränke ausgehen. [mehr]


Ein Foodtruck | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Es muss nicht immer Wirtshaus sein Kreative Konzepte in der Gastronomie

Wo man isst, ist man zuhause. In modernen Gesellschaften wird das Zuhause – auch das kulinarische – aber immer mobiler. So nimmt die Zahl der Restaurants hierzulande ab, während die der Imbisse und Caterer mit kreativen Konzepten stetig wächst. [mehr]


Teilstück der Via Raetia von Trient nach Augsburg | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Immer der Nase nach Alte und neue Wege durch Bayern

Die meisten unserer modernen Straßen folgen immer noch den Routen unserer Ahnen. Sie sind seit Jahrtausenden die Blut- und Nervenbahnen der Menschheit. [mehr]


Programmkino "Casablanca" in Ochsenfurt | Bild: Bayerischer Rundfunk 2018 zum Audio mit Informationen Kino machen in der Provinz Wie sich kleine Lichtspielhäuser behaupten

Einst hatte jeder kleine Ort ein Kino, heute muss man sie auf dem Land mit der Lupe suchen. Trotzdem: Es gibt sie noch, die kleinen Lichtspielhäuser! Mit viel Einfallsreichtum locken sie das Publikum ins Programmkino. Wir haben drei davon besucht. [mehr]


Reinhard Raffalt | Bild: BR / Fred Lindinger zum Audio mit Informationen Reinhard Raffalt Multitalent und Medienstar

Zum 70. Geburtstag des Bayerischen Rundfunks erinnert Zeit für Bayern an den Journalisten und Reiseschriftsteller Reinhard Raffalt. Dessen Hörfunk- und Fernseharbeiten waren prägend für den Rundfunk der 50er bis zu den frühen 70er Jahren. [mehr]


Bild zu Bayern genießen im März - Die Bäurin Silvia Schlögel aus Peiting bietet mit ihrer Schwester und einer Freundin Kochkurse an. Hier ein frisch zubereitetets Gericht in der Pfanne serviert. | Bild: BR / Angela Braun zum Audio mit Informationen Bayern genießen Bunt gemischt - Bayern genießen im März

Heutzutag ist ja alles bunt: Die Kleidung, das Essen, die Güter des täglichen Bedarfs, die Welt sowieso und selbstverständlich Bayern und ganz besonders München. Eine bunte Mischung an Genussthemen aus den Regionen bietet Bayern genießen im März [mehr]


Debattierclub an einer Universität | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Training fürs Hirn Rhetorik- und Debattierclubs als intellektuelle Fitnessstudios

Alle reden über den Populismus, und bei vielen wächst die Sehnsucht nach Schlagfertigkeit. In Rethorik- und Debattierclubs wird die Redekompetenz gestählt. Sie sind zu einer anspruchsvollen Freizeitbeschäftigung geworden. [mehr]


Der CSU-Vorsitzende Franz Josef Strauß während seiner Rede anlässlich des politischen Aschermittwochs im Februar 1971 im überfüllten Wolferstetterkeller im niederbayerischen Vilshofen. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Asche auf des Gegners Haupt! 100 Jahre Politischer Aschermittwoch in Bayern

Im niederbayerischen Vilshofen, wo seit Jahrhunderten ein Aschermittwochsviehmarkt stattfand, gab es am 5. März 1919 - vor genau hundert Jahren - den ersten Politischen Aschermittwoch. [mehr]


Gesprungenes Glas einer Türscheibe | Bild: Dirk Enters/picture alliance/imageBROKER zum Audio mit Informationen "Die Vandalen kommen!" Kratzer und Dellen in der weißblauen Idylle

Alles geht mal kaputt und muss ersetzt werden. Das ist schon lästig genug. Umso ärgerlicher ist es, wenn Intaktes mutwillig und ohne jeden Sinn zerstört wird. Diese "blinde Zerstörungswut" wird Vandalismus genannt, und leider gibt es das auch in Bayern. [mehr]


Die Quadriga auf dem Siegestor in München. | Bild: BR/Herbert Ebner zum Audio mit Informationen Ohne Glanz und Gloria Das Ende der Bayerischen Armee im August 1919

Das Siegestor in München trägt stadtauswärts die Widmung „Dem Bayerischen Heere“. Der Triumphbogen war ursprünglich dieser traditionsreichen Institution gewidmet, die eine wichtige Säule des Kurfürstentums Bayern und später der Monarchie darstellte. Aufgelöst wurde es 1919 mit einem schlichten Verwaltungsakt. [mehr]


Oliver Plewa in einem Arnika-Feld nahe Teuschnitz im Landkreis Kronach | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Die "Kreativ-Bürger" Oberfranken stemmen sich gegen demografischen Wandel

Leerstehende Häuser, schließende Schulen – manchen bayerischen Regionen macht der demografische Wandel zu schaffen. Sich dagegen zu stemmen ist nicht einfach. In Oberfranken versuchen es die Menschen trotzdem – mit Erfolg. [mehr]


Felder Schachbrettstruktur | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Moderne Flurbereinigung Die Suche nach dem Dorf der Zukunft

Das Bundesgesetz zur Flurbereinigung ist ein Regelwerk mit 159 Paragrafen und versteht sich als Basis für die ländliche Entwicklung. Es geht um die Verbesserung der Agrarstruktur. Im Fokus stehen der Umwelt- und der Gewässerschutz, die Landschaftspflege und die Dorferneuerung. [mehr]