Bayern 2 - Zeit für Bayern

Akustische Reisen durch Bayerns Regionen

Kind bastelt mit Papier | Bild: colourbox.com Today | 12:05 PM BAYERN 2 zum Audio mit Informationen Bayern genießen Papier - Bayern genießen im Oktober

Papier ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Ob Klopapier, Zeitung oder hochwertiges Buch - wenige Erfindungen haben die Kulturgeschichte der Menschen so geprägt, wie die der Papierherstellung. [mehr]

Eine Uferschnepfe in einer Wiese | Bild: dpa/picture alliance 3-10 | 12:05 PM BAYERN 2 zum Audio mit Informationen Die Uferschnepfe in Bayern Artenschutz mit allen Mitteln?

Die Uferschnepfe ist in Bayern bedroht. Um die Art zu erhalten, fordern Vogelschützer mitunter extreme Maßnahmen. Doch wie stark darf der Mensch in die Natur eingreifen, um frühere Eingriffe in die Natur wieder wettzumachen? BR-Reporterin Petra Nacke sucht nach Antworten. [mehr]


Ein Schwan in einem Teich im Winter. | Bild: BR/Johanna Schlüter zum Audio mit Informationen Bayerns heimliches Wappentier Der Schwan

Der Schwan, ein stolzes Tier, egal ob er auf der Isar schwimmt oder im Parkteich. Er ist nicht nur schön, sondern dient auch als Symbol für Treue, Trauer und Wandelbarkeit. In Bayern ist der Schwan allerorten präsent, besonders natürlich im Schwangau. [mehr]


Freilaufende Hühner; Foto: BR/Herbert Ebner | Bild: BR/Herbert Ebner zum Audio mit Informationen Hühner und Menschen in Bayern Schneidige Gockel, gschupfte Henna

Hühner sind im Kommen, sogar Stadtmenschen züchten das Federvieh, vor allem wegen dem frischen Frühstücksei. Über 180 Rassen gibt es, und alle stammen vom wildlebenden Bankivahuhn ab, das sich vor Tausenden von Jahren aus den dichten Dschungeln Südostasiens zur Nahrungssuche in menschliche Siedlungen wagte. [mehr]


Oxenweg Routenschild | Bild: BR / Andreas Pehl zum Audio mit Informationen Der laufende Sonntagsbraten Unterwegs auf dem "Altbaierischen Oxenweg"

Viele tausend Ochsen wurden jährlich donauaufwärts getrieben, um den bayerischen Fleischhunger zu stillen. Die Ochsenau bei Landshut oder die Augsburger Stadtmetzg erinnern an die bayerisch-ungarischen Cowboys und ihre Herden. [mehr]


Main-Donau-Kanal bei Riedenburg | Bild: imago images zum Audio mit Informationen Wo der Main sich in die Donau mischt Der Main-Donau-Kanal wird 30

Am 25. September 1992 wurde der Main-Donau-Kanal in Betrieb genommen – nach 32 Jahren Bauzeit, Milliarden verbauter DM, Diskussionen, Protesten und Spott. Unser Autor Thomas Senne hat auf dem Kanal Menschen getroffen, deren Leben er bestimmt. [mehr]


bei der Renovierung der Judengasse 10 in Rothenburg o.d.T. | Bild: BR Franken zum Audio mit Informationen Stiftung Kulturerbe Bayern Denkmalschutz als Bürgeraufgabe

2019 hat die Stiftung Kulturerbe Bayern ihren ersten "Schützling" gekauft: Ein halb verfallenes spätmittelalterliches Wohnhaus in Rothenburg ob der Tauber. Lorenz Storch hat dieses und ein weiteres Projekt der Stiftung besucht. [mehr]


Der kleine Hinterhof | Bild: Elmar Tannert zum Audio mit Informationen Porträt eines Hinterhofs Hinter grauer Städte Mauern

Hinterhof – ein Begriff, der viele Assoziationen weckt; positive eher nicht. Denn viele Hinterhöfe habe ihre besten Zeiten hinter sich. Oder? Elmar Tannert hat in Nürnberg nachgeforscht und Überraschendes gefunden. [mehr]


Topf mit aufsteigendem Dampf | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Bayern genießen Garen und Gären - Bayern genießen im September

Obwohl das Garen und das Gären und das Begehren ursprünglich gar nix miteinander zu tun haben, wollen wir heut einmal gern garen und gären in einen Topf schmeißen, umrühren und schaun, was Begehrenswertes dabei herauskommt. [mehr]


Tanz in Tracht | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Zwiefacher oder Schuhplattler Vom taktvollen Umgang zwischen Ober- und Niederbayern

Wer hat's erfunden? Der Zwiefache ist typisch für die Region Niederbayern/Oberpfalz. Der älteste schriftliche Beleg von 1730 liegt im Stadtarchiv Amberg. Dafür kommt der Schuhplattler aus dem südbayerischen Raum. Je tiefer es in die Bergregionen hineingeht, um so kraftvoller wird der Tanz. [mehr]


Wolfgang Saus | Bild: BR / Luna Bürger zum Audio mit Informationen Zwischen zwei Tönen Die Kunst des Obertonsingens

Obertöne muss man hören lernen. Mit dieser Sendung gelingt das. Wer es lernt, der wird seine Hörgewohnheiten verändern. Denn es eröffnen sich ganz neue Einsichten in das Wesen von Klängen und Wirklichkeiten. [mehr]


Arzt und Patient geben sich die Hand | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Ohne Zustimmung geht gar nichts 75 Jahre nach dem Nürnberger Ärzteprozess

Im Dritten Reich beteiligten sich viele Mediziner ohne Skrupel an Menschenversuchen, bis hin zum Tod. Wenige davon mussten sich beim Nürnberger Ärzteprozess verantworten. Ein Prozess, der bis heute große Bedeutung hat, wenn es um die Selbstbestimmung der Patienten geht. [mehr]


Friedrich von Hessing | Bild: Hessing Stiftung zur Bildergalerie mit Informationen Friedrich von Hessing Schreiner, Wunderdoktor, Bäderfürst

Nein, hier geht es nicht um rein Historisches. Die Geschichte des bei Rothenburg o. d. T. geborenen Friedrich Hessing reicht bis in die Gegenwart und findet ihren Niederschlag in Medizin und Baukunst, in Wirtschaft und Kultur. [mehr]


Patrizia Schlosser in ihrem Garten  | Bild: BR-Thibaud Schremser zum Audio mit Informationen Exitstrategie in Forchheim Raus aus dem Reihenendhaus

Patrizia Schlosser wohnt in einem Reihenendhaus in Forchheim. Allein. Die Kinder sind längst ausgezogen, von ihrem Mann hat sie sich getrennt. Das Haus ist groß geworden für nur eine Frau. Doch Patrizia Schlosser hat eine Exitstrategie gefunden. [mehr]


Wallfahrtskirche in Wilparting | Bild: BR-Bild zum Audio mit Informationen Pfeilgrad daneben - Irschenberg Bayerische Sehenswürdigkeiten am Autobahnrand

Jeder kennt Irschenberg aus den Staumeldungen, aber die Gemeinde ist mehr als Tankstelle, Fastfoodrestaurant und täglich 85.000 vorbeirollende Fahrzeuge. Es ist eine alte Kulturlandschaft, die sich zu erkunden lohnt! [mehr]


St Martin und Stadtmauerturm  | Bild: hoger/wikimedia zum Audio mit Informationen Pfeilgrad daneben - Greding Bayerische Sehenswürdigkeiten am Autobahnrand

Im Dreiländereck liegt die Stadt der 21 Türme zwischen Ingolstadt und Nürnberg. Ein Geheimtipp im Naturpark Altmühltal mit Dutzenden Wander- und Fahrradwegen, eine geschichtsträchtige Gemeinde zwischen Schwarzachtal und Frankenalb [mehr]


Stadtansicht von Nürnberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Freie Stadt? Nürnberg und sein Selbstverständnis

Nürnberg war lange Zeit freie Reichsstadt. Bis 1806 die Bayern kamen und von einem Tag auf den anderen alles anders war. Das nagt bis heute an der fränkischen Seele. Anja Scheifinger hat sich auf die Suche gemacht nach dem Selbstverständnis der Nürnberger heute. [mehr]


Der Bamberger Dom von außen | Bild: BR/Markus Konvalin zum Audio mit Informationen Umbruch und Neuanfang Bamberg wird bayerisch

Anfang des 19. Jahrhunderts wurde aus Bamberg eine bayerische Provinzstadt. Davor war Bamberg die Hauptstadt des Hochstiftes Bamberg. Wie kam es zu diesem epochalen Umbruch? Und was bedeutet er für die Stadt Bamberg heute? [mehr]


Pärchen liest im Park | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Bayern lesen Eine Bayerische Bücherschau

Ein Buch ist die wohl eleganteste Möglichkeit, sich dem alltäglichen Wahnsinn der Welt zu entziehen. [mehr]


Ortsausfahrt Fürth, durchgestrichener Stadtname auf gelbem Grund | Bild: BR/Thibaud Schremser zum Audio mit Informationen Alleine ist man weniger zusammen Die gescheiterte Fusion der Nachbarstädte Nürnberg und Fürth

Wie wäre es wohl, wenn Nürnberg und Fürth nicht mehr zwei, sondern nur noch eine Stadt wären? Vor genau 100 Jahren ist das fast Wirklichkeit geworden. Doch einige Bürger verhinderten 1922 die Fusion. Und heute? Was trennt und was verbindet die beiden Städte? [mehr]


Historie Tuchfabrik Mehler | Bild: Gebrüder Mehler GmbH zum Audio mit Informationen Edler Zwirn Die älteste deutsche Tuchfabrik in Tirschenreuth

Loden ist sicher der bayerischste aller Stoffe. Kommt er auch noch aus dem Hause Mehler, macht er sogar (Oscar-)Träume wahr. Die Oberpfälzer Tuchfabrik lieferte die Stoffe für den Hollywoodstreifen "Grand Budapest Hotel", der 2015 den Oscar für die beste Ausstattung bekam. [mehr]