Bayern 2 - Zeit für Bayern

Akustische Reisen durch Bayerns Regionen

Karteikarte aus dem Deutschen Glockenarchiv mit der abgenommenen Glocke von Píšť | Bild: BR-Studio Franken/Ulrike Lefherz zum Audio mit Informationen Streit um Kirchenglocken Die schwierige Rückgabe geraubter Bronze-Schätze

Raub, Unrecht, Emotionen: Die Geschichte um nach dem Zweiten Weltkrieg verschollene Kirchenglocken klingt nach einem Krimi, der in Schlesien und im Schwarzwald spielt. Ausgangspunkt ist das Glockenarchiv in Nürnberg. [mehr]

Magdalena Schatzmann | Bild: Magdalena Schatzmann zum Audio mit Informationen Bim Bam Bum Wenn die Glocken Musik machen …

Glocken haben jahrhundertelang den Rhythmus des Lebens bestimmt. Sie haben die Menschen zum Innehalten gemahnt, zur Messe gerufen, Kriege angekündigt, den Frieden gefeiert. Von der Wiege bis zur Bahre haben sie die Menschen begleitet. Heute geben zwar digitale Zeitmesser den Takt vor, aber Musiker und Komponisten entdecken die Glocken gerade wieder neu. [mehr]


Marzipan vom Untermain - Bild zur Sendung: Kugeln genießen im Dezember in der Reihe Bayern genießen. | Bild: BR / Kathrin Küx zum Audio mit Informationen Bayern genießen Kugeln genießen im Dezember

Kugel und Kreis, beide ohne Anfang, ohne Ende, begleiten das Denken der Menschen schon seit uralten Zeiten. Besonders m Dezember wenn sich der Kreis des Jahres schließt. So haben wir Genusskugeln aus den bayerischen Regionen zusammengestellt. Von Gerald Huber [mehr]


Eine Zwergschule in Hessen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Der Kampf für die Zwerge Dorfschulen im Fränkischen

Zwergschule heißen Schulen, die so klein sind, dass mehrere Jahrgangsstufen in einer Klasse unterrichtet werden - oft die einzige Möglichkeit, solch eine Schule vor der Schließung zu retten. Petra Nacke hat sich Zwergschulen früher und heute angesehen. [mehr]


Ferdinand Schreyer, Maronibrater | Bild: BR / Ulrich Zwack zum Audio mit Informationen Wandergewerbler, Seelenjäger und Hausierer Ambulantes Gewerbe in Bayern

Wandernde und reisende Kleingewerbler gibt es vermutlich schon so lang wie Handel getrieben wird. Also spätestens seit der Jungsteinzeit. [mehr]


Mobilfunkmast im ländlichen Raum (Symbobild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Die neue Stadtflucht Arbeiten im Paradies?

Laut, dreckig, teuer – in der Stadt zu leben, wird immer unattraktiver. Aufs Land auszuweichen, ist gerade in unseren digitalen Zeiten eine Alternative. Wir haben uns auf die Suche gemacht nach ländlichen Hot-Spots. [mehr]


Markus Hoppe, Pause vor der Brauerei | Bild: BR / Andreas Pehl zum Audio mit Informationen Der Hoppe oder: Hin und zurück Eine Geschichte von Ein- und Ausheimischen

Der junge Braumeister Markus Hoppe wollte ein Abenteuer erleben und ging nach Mauritius. Er hat seine Heimat verlassen, aber dann hat es ihn wieder heimgezogen. In Waakirchen baut er grade seine eigene Brauereiwirtschaft auf. Ein Ausheimischer ist wieder zurückgekehrt – mit neuem Blick. [mehr]


Feldpostbriefe aus dem Ersten Weltkrieg | Bild: Museumsstifung Post und Telekommunikation zum Audio mit Informationen "Bitte schickt mir ein Paar Strümpfe!" Feldpostbriefe aus dem Ersten Weltkrieg

Im Ersten Weltkrieg war die Feldpost für Soldaten und ihre Angehörigen und Freunde das wichtigste Kommunikationsmittel. Und trotz E-Mail und WhatsApp wird auch heute noch Feldpost in die Einsatzgebiete der Soldatinnen und Soldaten transportiert. [mehr]


Französische Kriegsgefangene aus dem Kriegsgefangenenlager Unterer Wöhrd in Regensburg | Bild: Fred Wiegand zum Audio mit Informationen Ein vergessenes Kapitel des Ersten Weltkrieges "Chateau La Pompe" - Französische Kriegsgefangene

In den Geschichtsbüchern war von einem französichen Kriegsgefangenenlager in Regensburg bisher nicht die Rede, obwohl von 1914 bis 1918 Tausende in der Domstadt untergebracht waren. [mehr]


Zu sehen ist das Goaßbratl von der Klostermühle Altenmarkt ,LK Cham, Oberpfalz im Holzofen geschmort. Es ist ein Schweinebraten aus billigeren Schweinefleischstücken mit viel Kartoffeln und Gemüse. Und natürlich viel Kümmel. | Bild: BR / Renate Roßberger zum Audio mit Informationen Bayern genießen Würze(n) genießen im November

Im Wort Gewürz und Würzen steckt die Wurzel drin. Und Wurz bedeutet im Althochdeutschen gleichzeitig Wurzel und Kraut, weswegen wir bis heute Kräuter und Gewürze, also alles, was unser Essen erst so recht schmackhaft macht, in einem Atemzug nennen. Zeit für Bayern mit Genussthemen aus den bayerischen Regionen im November rund ums Thema Würzen. [mehr]


Messeverantwortliche mit einem großen "Consumenta"-Schriftzug auf einer Wiese | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Audio mit Informationen Die AFAG-Könickes Messen als Familientradition

Neben der großen "NürnbergMesse" gehört seit 70 Jahren die "AFAG" fest zum Nürnberger Messeleben dazu, zum Beispiel mit der Verbrauchermesse Consumenta. In dem Familienunternehmen hat gerade die jüngste Söhne-Generation das Ruder übernommen. [mehr]


Zündapp Z 22 im Museum Industriekultur in Nürnberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen "Motorrad für Jedermann" Vom Aufstieg und Fall der Firma Zündapp

Unter dem Motto "Das Motorrad für Jedermann" baute Zündapp in Nürnberg und später in München Leichtkrafträder. Die Firma wurde Marktführer, stürzte dann 1984 total ab. Doch auch heute tauchen noch Zweiräder unter diesem Namen auf. [mehr]


Berichterstattung auf der Zugspitze (Bruno Erath ganz rechts) | Bild: BR zum Audio mit Informationen 70 Jahre Bergsendungen im BR Mit Seil und Haken - und live im Radio

Als an einem Samstagmorgen im November 1948 im damaligen Radio München zum erstenmal Für Bergsteiger auf Sendung geht, wurde damit eine einzigartige Tradition begründet. Bis heute ist das Rucksackradio des Bayerischen Rundfunks die älteste und die einzige regelmäßige Bergsteigersendung im Rundfunk – auf der ganzen Welt! Die dazugehörige Bergsteigerredaktion befasst sich seit mittlerweile 70 Jahren mit Geschichten und Ereignissen rund um Wald und Gebirge, Wandern und Bergsteigen. [mehr]


Helene Sedlmayr (1813-1898) nach Joseph Stieler (1781-1858), Schönheitengalerie im Schloß Nymphenburg | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bavarian Beauty Schönheiten und Schönheitspflege aus Bayern

Schönheit - besonders die Schönheit der Frauen - fasziniert und beschäftigt die Menschheit seit geraumer Zeit. Daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Allerdings wird in den letzten Jahren auch der männlichen Schönheit mehr Aufmerksamkeit zuteil. [mehr]


Glühende Stäbe | Bild: Marco Kleebauer / Lech-Stahlwerke GmbH zum Audio mit Informationen Über das eiserne Bayern Es muss nicht immer Krupp-Stahl sein …

Wer an Stahlwerke und Eisenhütten denkt, dem fallen wohl eher die großen Schmelzwerke der Krupp AG in Essen ein. Aber wer denkt angesichts idyllischer bayerischer Landschaften schon an gehärtetes Metall? Doch in Bayern gibt's jahrhundertealte Stahlindustrietraditionen. [mehr]


Schäufele-Gericht: Eine fränkische Spezialität mit Haut und Knochen. Bild zur Sendung Bayern genießen vom 06.10.2018 | Bild: BR / Ilona Hörath zum Audio mit Informationen Bayern genießen Haut und Knochen genießen im Oktober

Der Jahrhundertsommer liegt endgültig hinter uns, der Herbst hat angefangen und obwohl noch diverse Erntedank, bzw. Kirchweihfeste vor uns liegen geht’s jetzt schon schön stad auf Allerheiligen zu. Wir machen in unserer heutigen Bayern-genießen-Sendung gewissermaßen einen Mix daraus: Aus Kirchweihfreuden und ins Haus stehender Besinnlichkeit. [mehr]


Rosenthal Porzellan | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Kaffeekannen, Kunst und Politik Das Porzellanimperium der Rosenthals

Philip Rosenthal junior blickte buchstäblich über den Tellerrand. Er machte die Porzellan-Firma seines Vaters zur weltweit bekannten Marke und revolutionierte die deutschen Wohnzimmer – von der oberfränkischen Provinz aus. [mehr]


FIFA Pro-Gamer des 1. FC Nürnberg | Bild: BR-Studio Franken/Susanne Alt zum Audio mit Informationen Trendsportart und Wachstumsmarkt 1. FC Nürnberg setzt auf eSport

Beim eSport findet das sportliche Kräftemessen nicht auf dem realen Spielfeld statt, sondern an der Konsole. Innerhalb der letzten Jahre ist daraus ein aufstrebender und zugleich scharf kritisierter Trend geworden. Auch der 1. FC Nürnberg ist dabei. [mehr]


Urban Gardening | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Urban Gardening Es grünt so grün – mitten in Nürnberg

Einen Acker bestellen mitten in der Stadt? Das nennt sich Urban Gardening. Dahinter steckt bürgerschaftliches Engagement, um Städte grüner und lebenswerter zu machen. Tobias Föhrenbach ist in Nürnberg unter die Stadtgärtner gegangen. [mehr]


Gartenzwerge vor der Gartenlaube | Bild: BR / Christoph Krix zum Audio mit Informationen Von bayerischen Gartenträumen ... und ewig lebt der Gartenzwerg!

Schwere Zeiten für den Gartenzwerg: Der einstige Liebling vieler Gartenfreunde ist aus der Mode gekommen. Weil er vielen als hochgradig spießig, als Ikone des schlechten Geschmacks und Kitsches schlechthin gilt, hat er als Gartendekor weitgehend ausgedient. [mehr]


Herbstvolksfest Nürnberg | Bild: News5 zum Audio mit Informationen Höher, schneller, weniger Bayerns Volksfeste im Wandel

Gebrannte Mandeln, Blasmusik und natürlich ein Karussell gehören zu einem Volksfest einfach dazu. Doch egal ob Kirchweih in Franken oder Maibaumfest in Oberbayern: Die Zahl der Volksfeste in Bayern ist rückläufig. [mehr]