Bayern 2 - Zeit für Bayern

Akustische Reisen durch Bayerns Regionen

Die vergessene Autobahn | Bild: Bildarchiv Dieter Stockmann, Veitshöchheim zum Audio mit Informationen Strecke 46 Die vergessene Autobahn

"Strecke 46" hieß die Trasse, die mit zu den ersten Autobahnprojekten in Deutschland gehörte. Sie sollte von Bad Hersfeld bis nach Würzburg verlaufen, wurde aber nie vollendet. Heute ist sie ein einzigartiges Zeugnis deutscher Verkehrsgeschichte. [mehr]

Die Getränke-Oase Schweiger liegt an einer der verkehrsreichsten Kreuzungen der oberbayerischen Stadt Dorfen. | Bild: BR / Joseph Berlinger zum Audio mit Informationen Bayerische Biotope Der Getränkemarkt

Auch wenn die "Getränke-Oase Schweiger" nach Kontemplation klingt: hier geht es um Konversation. Dieser Getränkemarkt in der oberbayerischen Stadt Dorfen ist ein bayerisches Biotop - ein Ort des Lebens. [mehr]


Tracht mit Konterfei König Ludwig II | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen Königlich - Bayern genießen im September

Vor 150 Jahren, im September 1869, war Grundsteinlegung für Schloss Neuschwanstein. Wir beschäftigen uns deswegen in Bayern genießen mit der Vorgeschichte des Schlosses und vielen anderen königlichen Genießerthemen aus Bayern. [mehr]


Karteikarte aus dem Deutschen Glockenarchiv mit der abgenommenen Glocke von Píšť | Bild: BR-Studio Franken/Ulrike Lefherz 28.09. | 12:05 Uhr BAYERN 2 zum Audio mit Informationen Streit um Kirchenglocken Die schwierige Rückgabe geraubter Bronze-Schätze

Raub, Unrecht, Emotionen: Die Geschichte um nach dem Zweiten Weltkrieg verschollene Kirchenglocken klingt nach einem Krimi, der in Schlesien und im Schwarzwald spielt. Ausgangspunkt ist das Glockenarchiv in Nürnberg. [mehr]


Blick auf die Südfassade des Schlosses Neuschwanstein in Bayern im April mit dem ausgelassenen Forggensee im Hintergrund im Tal. | Bild: BR/Herbert Ebner zum Audio mit Informationen 150 Jahre Märchenschloss Mystik und Magie um Schloss Neuschwanstein

Vor 150 Jahren wurde der Grundstein für das berühmteste aller Schlösser in Bayern gelegt. König Ludwig II. ließ die Burg Neuschwanstein oberhalb von Füssen als privaten Rückzugsort für seine Traumwelten bauen. Um das mächtige Schloss ranken sich so viele Mythen und Legenden, wie um den Erbauer selbst. [mehr]


Das Brass Wiesn Festival 2019 in Eching | Bild: BR-Studio Franken/Thibaud Schremser zur Bildergalerie mit Informationen Anatomie eines Festivals Auf dem Brass Wiesn Festival 2019

Ein Musikfestival ist so viel mehr als eine Reihe von Konzerten. Festival ist Camping, Gemeinschaft, Rausch und ein Lebensgefühl. Auf der Brass Wiesn in Eching kommt im August all das zusammen. [mehr]


Bayerischer Hof München Fassade | Bild: Fisgus zum Audio mit Informationen Kosmos Hotel Bayerischer Hof - Die Nobeladresse in München

"Gute Hotels haben eine Geschichte - sehr gute Hotels schreiben Geschichte." Wenn dieser Satz auf ein Hotel zutrifft, dann auf den Bayerischen Hof, Münchens erstes Haus am Platz. Kurz vor einer Sicherheitskonferenz hat sich Hannelore Fisgus mit dem Kosmos des Grandhotels beschäftigt. [mehr]


Frau sitzt vor Berghütte | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Sehnsuchtsort Hütte Das ist die Höhe!

Ethymologisch bedeutet Hütte „ein mit einfachen Mitteln errichteter Zufluchtsort“. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts erfuhr der Begriff eine positive Erweiterung von der ärmlichen Hütte zur gemütlichen Freizeitoase. Auch die Romantik kam ins Spiel. Nicht umsonst schwärmen Bergwanderer vom Hüttenzauber. [mehr]


Christian Schiele hinter Schlüsselloch | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Audio mit Informationen Feature zum Mitmachen Verborgene Türen, seltene Einblicke

Franken ist berühmt für Bierkeller und Burgen. Doch Franken ist groß – und Sie kennen noch nicht alles. Nach unserem Aufruf haben Sie viele Orte vorgeschlagen, die ich für sie besuchen soll. Daraus ist ein Feature entstanden. [mehr]


Uranpechblende | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Schätze im Untergrund Steinreiche Oberpfalz

Die Oberpfalz ist im wahrsten Sinne des Wortes steinreich. Den Bauern macht das Probleme. Doch es gibt auch Schätze im Untergrund: Uran zum Beispiel. Das beschäftigt die Region bis heute. Der unterirdische Reichtum ist Fluch und Segen zugleich. Von Harald Grill [mehr]


Proteste im unterfränkischen Dorf Ermershausen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Das Rebellendorf Der Kampf des Dorfes Ermershausen um seine Selbstständigkeit

Hunderte Polizisten stürmen vor 40 Jahren das unterfränkische Dorf Ermershausen, das sich gegen eine Eingemeindung wehrt. Danach kämpft das Dorf lange um seine Selbstständigkeit – schließlich mit Erfolg. Was ist heute von diesen prägenden Jahren geblieben? Von Eberhard Schellenberger [mehr]


Männer auf historischen Fahrrädern radeln bei der Nostalgie-Radrundfahrt in Maibrunn 2009 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Freiheit auf zwei Rädern Radlergeschichten aus Bayern

Radfahren gehört zu den beliebtesten Beschäftigungen der Bayern. Thomas Grasberger lässt in seinen „Radlergeschichten“ Leute zu Wort kommen, die den Traum auf zwei Rädern in unterschiedlicher Weise leben. [mehr]


Stormchaser-Fotos | Bild: Marius Block zum Audio mit Informationen Im Blitzlichtgewitter Unterwegs mit Unwetterjägern aus Franken

Heftige Unwetter können große Schäden anrichten und sogar Existenzen bedrohen. Doch es gibt auch Menschen, die Vorfreude auf Gewitter haben: Unwetterjäger, sogenannte Stormchaser. Wir haben uns getraut und Chaser aus Oberfranken begleitet. [mehr]


Blitz südlich von Fürstenfeldbruck | Bild: Stefan Rubach zum Audio mit Informationen Durch den Wind Wetterphänomene in Bayern

Wer eine gemütliche Radltour durchs Inntal Richtung Süden plant, sollte nicht zu früh losfahren. Am Vormittag bläst ein scharfer Wind von Österreich nach Bayern. Der Erler Wind kann gut 50 bis 60 Stundenkilometer erreichen. [mehr]


Beteiligte am Dorfwettbewerb in Hellmitzheim (von links): Ludwig Weigand, Renate Müller, Harald Heinritz, Karl Mandel | Bild: Susanne Roßbach zum Audio mit Informationen "Unser Dorf hat Zukunft" Ein Wettbewerb im Wandel

"Unser Dorf soll schöner werden" heißt heute "Unser Dorf hat Zukunft". Der reine Schönheitswettbewerb hat sich zum Instrument der ländlichen Entwicklung gemausert. Wir haben die Bewohner von Hellmitzheim in Unterfranken auf dem Weg zum Bundeswettbewerb begleitet. [mehr]


Norbert Boretsch auf dem Markt in Ebersberg | Bild: BR / Tanja Gronde zum Audio mit Informationen Ratschn regional Marktplatz quo vadis?

Das Einkaufsverhalten in Bayern hat sich nach den jüngsten Marktstudien deutlich verändert. Zwar kaufen die meisten Menschen das Gros ihrer Lebensmittel im Supermarkt ein. Aber bei frischen Produkten stehen die Wochen- und Bauernmärkte wieder hoch im Kurs der Kunden. [mehr]


Bei den Ausgrabungen in Mömbris: Grabungsleiter Harald Rosmanitz zeigt Besuchern freigelegte Mauerreste | Bild: Ilona Hörath zum Audio mit Informationen Ehrenamtlich graben Das archäologische Spessartprojekt auf Burg Mömbris

Zehn Wochen lang wird die Burg in Mömbris im Spessart freigelegt – oder besser gesagt das, was von ihr übrig ist. Profi-Archäologen werden dabei unterstützt von Ehrenamtlichen und ziemlich jungen Nachwuchskräften. Zeit für Bayern war dabei. [mehr]


Die MAR im Nürnberger Hafen liefert Schrott für neuen Stahl | Bild: BR / Andreas Höfig zum Audio mit Informationen Ein begehrter Schatz Schrott von billig bis edel

Die Gewinnung von Eisen war seit Urzeiten so aufwändig, dass das Material nie weggeworfen wurde, sondern jeweils wiederverwendet, eingeschmolzen, umgeschmiedet wurde. Heute heißt das Recycling und wird in großem Maßstab betrieben. [mehr]


Morgenstimmung im Tal der Wiesent mit Ruine Neideck, Bayern, Fränkische Schweiz | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern genießen Täler - Bayern genießen im Juli

Ein schattig-kühles Tal während droben auf den Bergen die Sonnenglut lastet, ist ja nachgerade ein sommerlicher Sehnsuchtsort. Nicht umsonst verortet die Bibel den Garten Eden, das Paradies in einem Quelltal von vier Strömen. [mehr]


Tag der Franken in Erlangen | Bild: BR-Studio Franken/Henry Lai zum Audio mit Informationen Zum Tag der Franken Ausgefranstes Franken

Der Tag der Franken findet dieses Jahr erstmals grenzüberschreitend statt. Gefeiert wird in Neustadt bei Coburg in Oberfranken und gleichzeitig in Sonneberg in Thüringen. Die Partnerstädte verbindet eine lange gemeinsame Geschichte. [mehr]


Historische Ansicht von Leoni am Starnberger See | Bild: Für Nutzung durch BR freigegeben zum Audio mit Informationen Italiener am See Wie Leoni am Starnberger See zu seinem Namen kam

Wenn München die nördlichste Stadt Italiens ist – wie häufig behauptet wird – dann gehört auch der Badeplatz der Münchner dazu: der Starnberger See. Der Ort Leoni am Ostufer verdankt sogar seinen Namen einem Italiener. [mehr]