BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel

Zwischen Spessart und Karwendel

Pferdefiguren auf einem alten Kinderkarussell | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 17:45 Uhr BR Fernsehen zum Video Karussells und ihre Geschichte Rasanter Spaß

Vor genau 200 Jahren konnte man auf dem Oktoberfest zum ersten Mal auf ein Karussell steigen. Doch wie sah es aus, das erste Wiesnkarussell 1818? Wir haben einen der wenigen Menschen getroffen, der diese Frage beantworten kann und uns auf eine rasante Zeitreise durch die Geschichte Karussells nimmt. Achtung - Sie verlieren auf jeden Fall den Boden unter den Füssen! [mehr]

Romantische Wiesn | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 17:45 Uhr BR Fernsehen zum Video Romantische Wiesn Liebesglück auf dem Oktoberfest

Die Wies'n ist nicht nur ein Ort zum Bier trinken und Karussell fahren, sondern sie eignet sich auch ganz vortrefflich zum Anbandeln. Ein paar Liebesgeschichten hat unsere Autorin aufgeschnappt ... [mehr]

Trachten von Eva Violetta | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 17:45 Uhr BR Fernsehen zum Video Trachten von Eva Violetta Mit Maß und Gefühl

Mit einer Tracht ist man eigentlich immer passend gekleidet. Nur das richtige G‘wand für sich zu finden, ist gar nicht so leicht. Wer was auf sich hält, der lässt sich sein Trachtengewand maßanfertigen. Ein Geheimtipp unter den Damen in München ist die Trachtenschneiderin Eva Kaesbauer. Sie hat einen kleinen Laden mit Nähatelier im Stadtteil Haidhausen. [mehr]

Hopfen aus Illschwang | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 17:45 Uhr BR Fernsehen zum Video Hopfen aus Illschwang Klein aber fein

Für ein gutes Bier braucht‘s eigentlich nicht viel: Wasser, Malz, Hefe und natürlich den Hopfen. Der meiste bayerische Hopfen kommt natürlich aus der Hallertau. Aber auch in der Oberpfalz gibt es ein kleines Anbaugebiet. Wobei man ehrlicherweise sagen muss, dass das Gebiet in der Gemeinde Illschwang westlich von Amberg eigentlich heute nur noch aus einem einzigen Feld besteht. Damit es bestellt wird, müssen alle Illschwanger mit anpacken. [mehr]

Sendung vom 15.9.2018

200 Jahre Nationaltheater München | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Nationaltheater München Die Oper feiert!

Das Münchner Nationaltheater feiert in diesem Jahr Doppeljubiläum: 100 Jahre Bayerische Staatsoper und 200 Jahre Nationaltheater. Ein so renommiertes und erfolgreiches Haus wie die Münchner Oper fördert immer auch schon begabten Nachwuchs - einer davon ist der Schweizer Bass-Bariton Milan Siljanov. [mehr]


Traudi Siferlingers musikalische Radlfahrt am Irschenberg | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Musikalische Radlfahrt am Irschenberg Kamel statt Drahtesel

Traudi Siferlinger tauscht diesmal ihren Drahtesel mit einem echten Kamel und lernt dressierte Ziegen kennen. Musikalisch wird's mit der neuen Gruppe von Leo Meixner von den "CubaBoarischen" [mehr]


Im Lerautal | Bild: BR zum Video Im Lerautal Goldwäscher und sagenhafter Granit

Die Lerau ist ein kleiner Fluss im Oberpfälzer Wald und gibt nicht nur mit seinen phantasievollen Granitformationen Rätsel auf. Denn, was kaum einer weiß: man kann im Lerautal auch Gold finden! [mehr]


Der Braugasthof Prechtel im Aischgrund | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Karpfen und Bier Der Braugasthof Prechtel im Aischgrund

Die Uehlfelder Familie Prechtel betreibt im Aischgrund eine Gaststätte und einen Biergarten wie aus dem Bilderbuch: Das ausgeschenkte Bier wird ohne Computer-Hilfe selbst gebraut, Würste und Fleisch stammen aus Hausschlachtung und die Karpfen kommen aus dem eigenen Weiher. [mehr]

Sendung vom 8.9.2018

Die jungen Oberstdorfer Lea und Leonard | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Groß und wild Eine Bergtour mit Hindernissen

Einsame Flecken sind in den bayerischen Alpen nicht leicht zu finden. Die jungen Oberstdorfer Lea und Leonard brechen aber gerade dahin besonders gerne auf. Auch wenn so eine Wildnistour immer Überraschungen bereithält, mit denen die beiden dann umgehen müssen. [mehr]


Richard Seis | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video In letzter Sekunde Richard Seis rettet Häuser

Der frühere Baustoffhändler Richard Seis kauft alte Häuser auf, die oft schon lange leer stehen. Voraussetzung: Die Bausubstanz stimmt und sie stehen unter Denkmalschutz. Er saniert sie aufwändig, vermietet zunächst und nach zehn Jahren verkauft er sie weiter. Ein Erfolgsmodell! [mehr]


Theresa Kneuer mit einem jungen Fuchs | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Lebensretterin Theresa Kneuer und ihre Wildtiere

In der Wildvogelstation Rhön-Saale betreut Theresa Kneuer zusammen mit ihrem Mann und ihrem Vater wilde Vögel und Tiere, die sonst keine Überlebenschance hätten. Zur Brutzeit gelangt die Familie aber oft an ihre Grenzen. [mehr]