BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel

Abendläuten - Wiedersehen nach über 60 Jahren

Zeitreisen in "Zwischen Spessart und Karwendel" Abendläuten - Wiedersehen nach über 60 Jahren

Vor rund 60 Jahren lief im Fernsehen die Reihe "Abendläuten". Ein echter Archiv-Schatz! Allerdings: Von den meisten Beiträgen ist nur noch das Drehmaterial vorhanden, der Ton fehlt - und damit jeder Hinweis darauf, wer eigentlich zu sehen ist ... Was ist aus den Menschen geworden, die damals im Fernsehen zu sehen waren? Und wie haben sich die Ortschaften entwickelt? Kommen Sie mit uns auf eine kleine Zeitreise!

Wiedersehen nach 60 Jahren in Sattelpeilnstein | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Abendläuten in Sattelpeilnstein Wiedersehen nach 60 Jahren

1958 war das BR Fernsehen zum ersten Mal in Sattelpeilnstein, einem kleinen Dorf, das zur Gemeinde Traitsching im Landkreis Cham gehört. Damals für einen Film, der in der Reihe "Abendläuten" lief. Mit dem alten Drehmaterial im Gepäck sind wir nun zurückgekehrt: Wer erinnert sich noch an die Filmaufnahmen? Was wurde aus den Menschen von damals? Und wie hat sich das Dorf entwickelt? [mehr]

Neugablonz | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Abendläuten in Neugablonz Wiedersehen nach 60 Jahren

Bereits 1957 drehte das BR Fernsehen in der Vertriebenengemeinde Neugablonz, einem Stadtteil von Kaufbeuren. Heuer feiert die Gemeinde ihr 75-jähriges Bestehen und der Blick ins Archiv lohnt sich: Ein Kamerateam fuhr mit dem Film von damals noch einmal in den Ort und fand heraus, was aus den Menschen wurde, die auf den alten Aufnahmen zu sehen sind und wie sich der Ort verändert hat. Eine Recherche mit interessanten Begegnungen und einer Überraschung. [mehr]

Wiedersehen nach 60 Jahren in Rehau | Bild: BR zum Video Abendläuten in Rehau Wiedersehen nach 60 Jahren

1959 drehte das BR Fernsehen zum ersten Mal im oberfränkischen Rehau. Damals rauchten noch die Schlote der Porzellanfabriken, Pferde zogen Kutschen und im Perlbach wurde Wäsche gewaschen. Was wurde aus den Menschen von damals? Und erinnert sich noch jemand an die Dreharbeiten? [mehr]

Wiedersehen nach 60 Jahren in Grainau | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Abendläuten in Grainau Wiedersehen nach 60 Jahren

1960 war das BR Fernsehen zum ersten Mal in Grainau: für einen Film, der in der Reihe "Abendläuten" lief. Mit dem Drehmaterial von damals im Gepäck sind wir nun zurückgekehrt. Wer erinnert sich noch an die Dreharbeiten? Was wurde aus den Menschen? Und wie hat sich das Dorf entwickelt? [mehr]

Perasdorf bei Straubing vor 60 Jahren und heute | Bild: BR zum Video Abendläuten in Perasdorf bei Straubing Wiedersehen nach 60 Jahren

Die Gemeinde Perasdorf im Landkreis Straubing-Bogen ist so idyllisch und besonders gelegen, dass das BR Fernsehen schon vor über 60 Jahren einen Film über den Ort gedreht hat. Die Aufnahmen sind später in der Reihe "Abendläuten" gelaufen und dann im Archiv verschwunden. Unsere Autorin Sandra Wiest hat sie wiederentdeckt und die "Filmstars" von damals besucht. [mehr]

Abendläuten in Hohenstein  | Bild: BR zum Video Abendläuten in Hohenstein Wiedersehen nach 60 Jahren

1959 war das BR Fernsehen für seine Reihe "Abendläuten" zum ersten Mal in Hohenstein. Der Ortsteil von Kirchensittenbach, einer Gemeinde im Nürnberger Land, hatte damals drei Wirtshäuser, eine eigene Schule und ein Lebensmittelgeschäft. Wie hat sich Hohenstein seit damals verändert? [mehr]

Wiedersehen nach 60 Jahren in Unterhohenried | Bild: colourbox.com, BR, Montage:BR zum Video Abendläuten in Unterhohenried bei Haßfurt Wiedersehen nach 60 Jahren

1956 entdeckte das BR Fernsehen ein etwas rätselhaftes Dorf in Unterfranken: Gleich zwei stattliche Kirchen gab es für 250 Einwohner. Außerdem führten lange Stege über die Wiesen. Warum? Von den Aufnahmen haben sich nur die Bilder erhalten, kein Ton. Also sind wir noch einmal nach Unterhohenried gefahren ... [mehr]

Abendläuten in Bischofsmais | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Abendläuten in Bischofsmais Wiedersehen nach über 60 Jahren

Eine der ersten Reihen des BR Fernsehens war das "Abendläuten". 1956 besuchte ein Kamerateam Bischofsmais. Im Archiv gibt es von damals nur noch geheimnisvolle Filmschnipsel - ohne Ton. Wieso standen so viele junge Männer vor dem Gasthof Pledl? Und finden wir noch eines von den Kindern? [mehr]

Wiedersehen nach 60 Jahren in Breitenbrunn | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Abendläuten in Breitenbrunn Freudiges Wiedersehen

Unsere Autorin Sandra Wiest war im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz unterwegs. Dort, im kleinen Markt Breitenbrunn, war das BR Fernsehen schon vor über 60 Jahren zu Gast. Damals ist ein Film für Reihe "Abendläuten" entstanden. Was sich dort seitdem so verändert hat, auch in Sachen Weihnachtstraditionen, das hat sie die Menschen dort gefragt. [mehr]

Die Kapelle von Tiefenbach 1957 und heute | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Wiedersehen nach 60 Jahren in Tiefenbach Ein Brief ans Christkind

Im Dezember 1957 drehte das BR Fernsehen einen Film in Tiefenbach - einem Bergdorf, das heute zu Oberstdorf gehört. Damals schrieben drei Geschwister einen Wunschzettel ans Christkind. Mit dem Film im Gepäck sind wir nun noch einmal dorthin zurück gekommen. Was ist aus den Kindern von damals geworden? [mehr]

Berghofen: Wiedersehen nach 60 JAhren | Bild: BR zum Video Ein Besuch in Berghofen Wiedersehen nach 60 Jahren

In dem kleinen Ort Berghofen im Allgäu hat das BR Fernsehen bereits in den 1950er Jahren gedreht. Damals ist ein Film entstanden, der in der Reihe "Abendläuten" lief. Die Aufnahmen schlummerten seitdem im Archiv, bis sie unsere Autorin Sandra Wiest entdeckt hat und mit ihnen nach Berghofen gefahren ist. Wer kann sich dort noch an die Aufnahmen von damals erinnern und wie hat sich der Ort seither verändert? [mehr]

Eysölden damals und heute | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Abendläuten neu entdeckt Ein Besuch in Eysölden

Die Reihe "Abendläuten" markiert den Beginn der Fernsehproduktionen des Bayerischen Rundfunks und ermöglichte damals stimmungsvolle Einblicke in das Alltagsleben auf dem bayerischen Land. Wir haben eine Folge aus Eysölden eingepackt und sind zu den Menschen gefahren, die damals gefilmt wurden. Wie hat sich ihr Ort verändert? Eine spannende und äußerst unterhaltsame Spurensuche ... [mehr]

Münster im Landkreis Straubing-Bogen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Ein Besuch in Münster Wiedersehen nach 60 Jahren

Münster im Landkreis Straubing-Bogen ist nicht besonders groß, aber schon ein wenig berühmt. Zumindest war das BR Fernsehen vor 60 Jahren hier schon einmal zu Gast und hat einen Film gedreht, der später in der Reihe "Abendläuten" gelaufen ist. Unsere Autorin Sandra Wiest ist jetzt wieder dorthin gefahren, um Menschen zu treffen, die sich an die Aufnahmen von damals noch erinnern können. [mehr]