BR Fernsehen - Wir in Bayern


12

Wir in Bayern | Rezepte Pochierte Eier mit Kartoffelschaum, Spinat und Trüffel

Christian Sauer zeigt, wie man Eier pochiert, d. h. dass die Eidotter beim Kochen vom Eiweiß wie eine Tasche umhüllt werden. Diese raffinierte Eikreation kommt mit Kartoffelschaum, Spinat und gehobeltem Trüffel auf den Tisch.

Stand: 08.03.2019

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 145,48 KB

Rezept für 4 Personen

Pochierte Eier

  • 4 Bio-Eier
  • 1 Topf Wasser

Zubereitung
Das Wasser zum Kochen bringen. Eier nacheinander aufschlagen und jeweils in eine Schöpfkelle, Schale oder Tasse geben. Durch Rühren einen Strudel im Wasser erzeugen, Eier nacheinander in die Strudelmitte gleiten lassen und jeweils ca. 1½-2 Minuten wachsweich pochieren.

Kartoffelschaum

  • 300 g mehlig kochende Kartoffel
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 80 g Butter
  • 20 g Trüffelbutter
  • Salz, Muskat
  • 1 ISI Sahnesprüher + 2 CO² Kapseln

Zubereitung
Die weich gekochten Kartoffeln warm durch ein Sieb streichen oder mit einer Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen. Milch, Sahne und die Butter erhitzen. Kartoffeln nach und nach in die Milch-Mischung einrühren und mit Salz und Muskat abschmecken, ggf. nochmal durch ein feines Sieb passieren. Das Ganze in eine ISI Flasche füllen und mit 2 CO² Kapseln befeuern. Bis zum Anrichten in einem Wasserbad bei 60-70 Grad warmstellen.

Spinat

  • 500 g Baby-Blattspinat, küchenfertig
  • 1 Schalotte, geschält, fein gewürfelt
  • Salz, Pfeffer
  • ½ EL Butter

Zubereitung
Die Schalotte in der Butter anschwitzen, den Spinat zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 30 Sekunden kurz anbraten lassen.

Garnitur

  • Bianchetti Trüffel, frisch oder eingelegt aus dem Glas
  • frische Spinatblätter

Anrichten
Spinat auf einen Teller geben, darauf vorsichtig das pochierte Ei setzen. Kartoffelschaum großzügig über das Ei spritzen und mit Trüffel und frischen Spinatblättern garnieren.

Tipp

Wer ganz auf Trüffel verzichten möchte, kann das Ganze auch mit knusprigen Brot-Croûtons, Speckwürfelchen oder Kartoffelchips bestreuen.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Christian Sauer!


12