BR Fernsehen - Wir in Bayern


106

Wir in Bayern | Rezept Gefüllte Gnocchi mit Lauch und Kletzen

Wenn Sie Gnocchi mal auf sehr spezielle Art präsentieren wollen, Christian Sauer hat den richtigen Plan dafür. Er füllt den Kartoffelteig mit Hartkäse, serviert die Klößchen im Lauchsud und garniert sie mit Kletzen sowie Lauchöl.

Stand: 21.01.2021 | Archiv

Gefüllte Gnocchi mit Lauch und Kletzen Format: PDF Größe: 171,96 KB

Das Lauchöl am besten bereits am Vortag ansetzen, da es einen Tag ziehen sollte.

Rezept für 4 Personen

Gnocchi

  • 300 g mehlig kochende Kartoffeln
  • ca. 100 g Butter
  • ca. 2 EL Stärke und Mehl
  • 100 g Comté (franz. Hartkäse)
  • 4 Eigelb
  • Salz, Muskat
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zehe Knoblauch, angedrückt

Zubereitung
Die gekochten Kartoffeln ausdämpfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die flüssige Butter, Mehl, Stärke, Muskat und Eigelb zugeben und alles vorsichtig zu einem glatten Teig kneten. Den Käse in haselnussgroße Stücke schneiden. Den Kartoffelteig zu kleinen Kugeln formen und je 1 Stück Käse in die Mitte des Teiges einarbeiten. Die Kugeln in siedendem Salzwasser garen, bis sie oben schwimmen. In etwas Butter, mit Thymian, Rosmarin und Knoblauch schwenken.

Lauchsud

  • 1 Stange Lauch (nur das Weiße, das Grüne zur Seite legen für das Öl)
  • 1 Schalotte, geschält, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, gewürfelt
  • 200 ml Weißwein
  • 100 ml Gemüsefond
  • 100 ml Sherry
  • 1 EL Mascarpone
  • 1 Schuss Sahne
  • Salz, Zucker, Pfeffer, Thymian
  • etwas Butter und Olivenöl
  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten

Zubereitung
Lauch, Schalotten und den Knoblauch in Butter und Olivenöl farblos anschwitzen. Etwas Zucker und Salz zugeben. Mit Weißwein ablöschen und reduzieren. Gemüsefond und Sherry zugießen und nochmals reduzieren. Mit Pfeffer, Thymian und evtl. Salz abschmecken. Durch ein feines Sieb passieren und mit Mascarpone und der Sahne aufmixen. Den fein geschnittenen Schnittlauch unterheben.

Lauchöl

  • das Grüne vom Lauch (siehe Lauchsud)
  • 200 ml Rapsöl

Zubereitung
Das Grüne vom Lauch mit einem Flambierbrenner schwärzen. Ö zugeben und einen Tag ziehen lassen.

Kletzen

  • ca. 1-2 Stücke Kletzen (Dörrbirnen)

Zubereitung
Kletzen mit einer feinen Reibe über die Gnocchi reiben.

Anrichten
Die Gnocchi in einen tiefen Teller geben. Mit den Kletzen bestreuen. Den Lauchsud angießen und leicht mit dem Lauchöl beträufeln. Wer möchte, mit kleinen Salatblättern und Kräutern garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Christian Sauer!


106