BR Fernsehen - Wir in Bayern


19

Wir in Bayern | Rezept Forelle mit gegrilltem, weißen Spargel und Tomatensalsa

Diana Burkel empfiehlt Ihnen die Kombination von Forelle, Spargel und Tomate. Dafür die Forelle mit einer Frischkäse-Mischung füllen, dann anbraten, den Spargel grillen, dann einlegen und beides mit einer Tomatensalsa ergänzen.

Published at: 3-6-2022 | Archiv

Forelle mit gegrilltem, weißen Spargel und Tomatensalsa File format: PDF Size: 2,96 MB

Rezept für 4 Personen

Marinade

  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL körnigen Senf
  • 1 kleine Zwiebel, geschält
  • 5 EL Balsamico, weiß
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • Pfeffer

Zubereitung
Alle Zutaten zu einer Marinade zusammenrühren und fein mixen.

Spargel

  • 500 g weißen Spargel
  • Salz
  • Marinade (Zubereitung s. o.)

Zubereitung
Von dem weißen Spargel die unteren Enden abschneiden und die Stangen mit einem Sparschäler von oben nach unten schälen. Dafür dicht unter dem Spargelkopf ansetzen. In einem Topf oder Pfanne, je nach Menge, Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Den weißen Spargel 4-5 Minuten darin kochen. Dann gut abtropfen lassen. Die Spargelstangen längs halbieren. Die weißen Stangen mit der Schnittfläche nach unten auf eine vorgeheizte Grillplatte legen, auf der Schnittstelle leicht ölen und dann grillen. Die gegrillten Spargelstangen in die Marinade geben.

Tomatensalsa

  • 4 Tomaten
  • ½ Bd. Frühlingslauch, geputzt, fein geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, geschält, fein geschnitten
  • Saft und Schale von 1 Zitrone
  • ¼ Bd. Petersilie, Blätter fein geschnitten (Stängel für den Fisch aufheben)
  • Salz
  • 1 Chilischote
  • ½ TL Honig
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung
Die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten etwas salzen, Flüssigkeit auffangen. Dann alle anderen Zutaten zugeben und alles vermengen. Das Öl in die Flüssigkeit einlaufen lassen und alles aufschlagen.

Forelle

  • 600 g Forellenfilet, entweder ein großes oder 4 Filetstücke à 150 g
  • 1 TL gehackte grüne Oliven
  • 150 g Frischkäse
  • Petersilienstängel (Zubereitung s. o.), klein geschnitten
  • 4 getrocknete Tomatenfilets, eingeweicht, fein geschnitten
  • Abrieb von 1 Biozitrone

Zubereitung
Frischkäse mit den Petersilienstängeln, den Oliven und den getrockneten Tomaten mischen und abschmecken. Die Forellenfilets mit einem Schmetterlingsschnitt der Länge nach einschneiden. Zwischen Klarsichtfolie ganz vorsichtig klopfen und mit dem Frischkäse füllen. Dann von beiden Seiten leicht in Öl anbraten. Im Ofen bei 100 Grad ca. 5 Minuten fertig garen.

Anrichten
Forelle mit gegrilltem, weißen Spargel und Tomatensalsa auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Diana Burkel wünscht Ihnen guten Appetit!


19