B5 aktuell - Politik und Hintergrund

Politik und Hintergrund

Der CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer (l), der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz (r) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nehmen am 12.01.2018 im Willy-Brandt-Haus in Berlin an einer Pressekonferenz teil. Die Spitzen von CDU, CSU und SPD streben eine Neuauflage der großen Koalition an. Foto: Maurizio Gambarini/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Bild: dpa-Bildfunk/Maurizio Gambarini zum Audio mit Informationen Politik und Hintergrund 14.1.2017 Die GroKo kommt. Vielleicht.

Der politische Eiertanz um eine neue Regierung hat ein Ende – vorerst. Die GroKo soll es werden, wenn es nach den Parteispitzen geht. Die EU atmet auf. Außerdem in der Sendung: die Sportdiplomatie zwischen Nord- und Südkorea und e… [mehr]

Hände mit Daumen hoch von Martin Schulz, Hände von Angela Merkel in der für sie typischen "Rautenhaltung" | Bild: dpa-Bildfunk zum Artikel Rückblick auf das Wahljahr 2017 Höhenflüge und enttäuschte Hoffnungen

Von 2017 haben sich die Volksparteien wohl mehr versprochen. Die SPD wechselte mit viel Rückenwind ihren Chef aus, machte bei der Bundestagswahl aber keine Stimmen gut. Die Union stürzte regelrecht ab. Und dann platzte auch noch J… [mehr]

B5 am Sonntag Politik und Hintergrund

Berlin, München und die Bundesländer - Koalitionsrunden, Flüchtlinge und Schuldenbremse. In der täglichen Flut politischer Nachrichten geht oft verloren, was politische Entscheidungen wirklich bedeuten, für uns alle. Deutsche Soldaten sind im Auslandseinsatz. Über die UNO und die Nato, in der EU und im Konzert der G8 ist Deutschland eng in das politische Geschehen der globalisierten Welt eingebunden. Die Sendung Politik und Hintergrund sortiert und bewertet die innen- und außenpolitische Woche. In Analysen, Reportagen und Kommentaren unserer weltweiten Korrespondenten macht sie das komplexe politische Geschehen verständlich. "Politik und Hintergrund", jeden Sonntag auf B5aktuell, immer um 8:05 Uhr und um 23:05 Uhr.

Weitere Sendungen

Jahresrückblick 2017 | Bild: Montage: BR-Studio Franken zum Audio mit Informationen Jahresrückblick 2017 Nach dem "Jamaika-Aus": Warten auf die GroKo?

Drei Monate nach der Bundestagswahl hat Deutschland immer noch keine neue Regierung. Die "große" Koalition verliert kräftig in der Wählergunst. Die AfD wird auf Anhieb drittstärkste Kraft im Parlament, und auch die FDP ist wieder da. Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen scheitern. [mehr]

Symbolfoto Regierungsbildung: Schachfiguren in schwarz und rot | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Regierungsbildung GroKo oder KoKo?

Das Kreativste bei den Regierungsverhandlungen waren bisher die Namen: Jamaika, GroKo, KoKo. Die SPD will mit der Union jetzt sondieren, was es am Ende werden könnte. Außerdem in der Sendung: Trump schürt den Nahost Konflikt, die EU ist getrennt vereint und Putin erklärt die Welt. [mehr]

Bundesparteitag der SPD am 08.12.2017 in Berlin. Martin Schulz, Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD), spricht während der Europa-Debatte zu den Delegierten.  | Bild: dpa-Bildfunk/Bernd von Jutrczenka zum Audio mit Informationen SPD-Parteitag für Gespräche mit der Union Die Angst der SPD vor einer Großen Koalition – und dem eigenen Untergang

SPD-Chef Martin Schulz will die SPD nun doch in Richtung Große Koalition führen. Auf dem Parteitag in Berlin wurde er wiedergewählt. Doch die Angst vor dem freien Fall konnte Schulz den Genossen nicht nehmen. [mehr]

Stuttgarts Oberbürgermeister, Fritz Kuhn (l-r - Bündnis 90/Die Grünen), Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD), Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) unterhalten sich am 28.11.2017 in Berlin nach dem 2. Dieselgipfel im Kanzleramt auf einer Pressekonferenz. Bei dem Spitzentreffen wollten Merkel und die Kommunen die Weichen für die schnelle Umsetzung eines Milliarden-Programms für bessere Luft in den Städten stellen. Damit sollen drohende Diesel-Fahrverbote in Städten verhindert werden. Foto: Kay Nietfeld/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Bild: dpa-Bildfunk/Kay Nietfeld zum Audio mit Informationen Eine Milliarde für bessere Luft Zweiter Diesel-Gipfel im Kanzleramt

Dicke Luft in unseren Städten: In vielen deutschen Kommunen sind die Werte für Stickstoffdioxid viel zu hoch. Das Bundesverwaltungsgericht will Anfang 2018 über mögliche Fahrverbote für Diesel-PKW entscheiden. Die Politik versucht, das noch zu verhindern. Beim Diesel-Gipfel im Kanzleramt wurde ein Sofortprogramm für bessere Luft verabschiedet. Außerdem: Der Streit um die Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat belastet die Gespräche zwischen Union und SPD. Und: Schon wieder wurde ein Kommunalpolitiker attackiert, weil er sich für Flüchtlinge eingesetzt hatte. [mehr]

Gescheiterte Jamaika-Verhandlungen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Aus für Jamaika Gescheiterte Sondierungsgespräche: Wie geht's weiter?

Die FDP bricht die Verhandlungen ab und lässt die anderen Parteien schockiert zurück. Die große Frage lautet nun: Was ist die Alternative? Neuwahlen? Minderheitsregierung? Oder doch eine Neuauflage der Großen Koalition? Außerdem: Die CSU und die Krux mit der Doppelspitze. Und: Späte Gerechtigkeit - UN-Kriegsverbrechertribunal verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft. [mehr]

Merkel zu Jamaika-Sondierungen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Audio mit Informationen Jamaika oder was?! Regierungsbildung wird zum Marathonlauf

Wochenlange, schwierige Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen haben nicht nur die Geduld der Unterhändler, sondern auch die der Bürger strapaziert. Und bis zu einer neuen Koalitionsregierung ist es immer noch ein weiter Weg. Außerdem: Familiennachzug – Wie eine Mutter um ihre Kinder kämpft. Und: En marche – Wie Emmanuelle Macron Frankreich umkrempelt. [mehr]

US-Präsident Donald Trump | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Ein Jahr Trump Hat er Amerika verändert?

Das Credo "America First!" ist seit Trumps Amtsantritt oberste Priorität der Politik. Er schwankt zwischen Rechtspopulismus und traditionell republikanischer Politik. Außerdem: Steuerschätzungen zwingen Jamaika-Sondierungen zu mehr Kompromissen und: China auf dem Weg zur Supermacht. [mehr]

Klimaforscher vor Bildschirm mit Satellitenaufnahmen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Politik und Hintergrund vom 5.11.2017 Klimaschutz: Ungenügend!

In Bonn startet der UN-Klimagipfel. Veranstaltungsland Deutschland hängt den eigenen Klimazielen aber noch stark hinterher. Außerdem in der Sendung: Somaliland vor den Präsidentschaftswahlen und: Sicheres Herkunftsland? Der Alltag in Afghanistan für Opfer von Anschlägen. [mehr]

Bildmontage: Jamaika-Flagge mit Reichstag | Bild: picture alliance/Geisler-Fotopress zum Audio mit Informationen Politik und Hintergrund vom 29.10.2017 Jamaika-Sondierung gerät ins Stocken

CDU, CSU, FDP und Grüne senden widersprüchliche Botschaften: Mal gehen die Sondierungsgespräche über die Bildung einer Jamaika-Koalition schneller voran als gedacht, mal treten sie auf der Stelle. Wo liegen die Knackpunkte? Wo wurden Fortschritte erzielt? Weitere Themen: die Personalpolitik der SPD sorgt intern für Unmut, US-Senatoren begehren gegen Trump auf, Chinas Staatschef Xi Jinping festigt seine Macht und Peter Steudtner ist frei, das deutsch-türkisches Verhältnis aber bleibt schwierig. [mehr]