B5 aktuell - Das Medienmagazin

Von klassischen Medien bis Web 2.0

Das B5 Medienmagazin Von klassischen Medien bis Web 2.0

Schweizer Rundfunk: Was bedeutet die NoBillag-Initiative?
25.02.2018, 14.05 Uhr auf B5 aktuell

Moderation: Jonathan Schulenburg
Redaktion: Sissi Pitzer

SRG-Interview vor dem Schweizer Volksentscheid über die Rundfunkgebühren. | Bild: dpa-Bildfunk/Anthony Anex Heute | 14:05 Uhr B5 aktuell zum Audio Interview Öffentlich-rechtlicher Rundfunk Schweiz: Was will die #NoBillag-Initiative?

Am 04. März stimmen die Schweizer darüber ab, ob die Rundfunkgebühren abgeschafft werden sollen. Für Fernseh- und Radioempfang bezahlen die Schweizer 451 Franken pro Jahr (ca. 390 Euro), für Angebote in vier Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und rätoromanisch. Was steckt hinter dem Volksbegehren und was bedeutet es für die öffentlich-rechtliche SRG? [mehr]

Die große Pinnwand der Republik-Redaktion | Bild: BR/Pauline Tillmann Heute | 14:05 Uhr B5 aktuell zum Audio Den Journalismus neu erfunden? Sechs Wochen "Republik-Magazin in der Schweiz

Mitte Januar startete das Schweizer Online-Magazin Republik, das zuvor in einer Crowdfunding-Kampagne die unglaubliche Summe von über drei Mio. Euro eingesammelt hatte. Das Motto lautet: "Versucht. Gescheitert. Egal. Erneut versuchen. Erneut scheitern. Besser scheitern." Ein Besuch bei Redaktion, Lesern und Verlegerinnen für ein erstes Fazit nach sechs Wochen: [mehr]

Premiere „Die Verlegerin“ (in Frankreich: „Pentagon Papers“) in Paris, mit Steven Spielberg, Meryl Streep und Tom Hanks.  | Bild: 2018 Universal Pictures Heute | 14:05 Uhr B5 aktuell zum Audio Trump vorweggenommen? "Die Verlegerin" aus Sicht von Medienschaffenden und Machern

Eine Verlegerin und eine Enthüllungsgeschichte, die ihre Zeitung Anfang der 70er Jahre vernichten könnte - darum geht es in Steven Spielbergs neuem Film "Die Verlegerin" mit Meryl Streep und Tom Hanks in den Hauptrollen, zumindest auf den ersten Blick. Auf den zweiten Blick ist es das erste Statement aus Hollywood zu US-Präsident Donald Trump und ein Plädoyer für die Pressefreiheit. [mehr]

Weitere Themen

Kevin Kühnert, Vorsitzender der Jusos, der Jugendorganisation der SPD | Bild: dpa-Bildfunk Heute | 14:05 Uhr B5 aktuell zum Audio Zwischenruf Die BILD-Titanic-Groteske rund um die SPD

Die "Bild" hatte über mögliche Russland-Kontakte der Jusos berichtet und ist damit offenbar einer Aktion des Satiremagazins "Titanic" aufgesessen. Ein Fehlverhalten erkennt sie aber nicht. Ein Kommentar von Sissi Pitzer. [mehr]

KCRW | Bild: KCRW Heute | 14:05 Uhr B5 aktuell zum Audio KCRW Berlin Amerikas neue Stimme in der deutschen Hauptstadt

Seit Oktober sendet KCRW in englischer Sprache auf der UKW-Frequenz 104,1 in Berlin. Vorher war dort das National Public Radio aus den USA zu hören. Aus Kostengründen musste es die Lizenz zurückgeben. Nun gibt es ein neues amerikanisches Angebot. Und kein geringerer als der ehemalige US-Botschafter John Kornblum ist Teil des Senderteams. [mehr]

Umbenennung ProQuote Regie in ProQuote Film | Bild: ProQuote Film zum Audio Interview Tatjana Turanskyj, Vorstandsmitglied ProQuote Film zu: Berlinale: Mehr Frauen vor und hinter die Kamera?

Die #metoo-Debatte betrifft Frauen in der Filmbranche besonders heftig. Weniger Hierarchien, mehr Frauen als Regisseurinnen, Cutterinnen, Komponistinen, Autorinnen, das sind die Forderungen der Initiative ProQuote Film, erst kürzlich aus ProQuote Regie entstanden. Auf der Berlinale fordern sie selbstbewusst die Hälfte des Himmels. [mehr]

Medienmagazin Specials

Ein Schreibtisch mit Kaffeetasse, Stiften und einem Block auf dem "MEDIEN Startups" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Innovative Ideen Medien-Startups 2017

Ob im Homeoffice oder im Loft, als Stiftung oder als kreativer Einzelner – es tut sich viel bei den Startups in der Medien-Branche. In loser Folge stellen wir diejenigen vor, die der Redaktion aufgefallen sind - ob in der Startup-Hauptstadt Berlin, im innovativen München oder anderswo in Deutschland: Alles über Gründung, Finanzierung, die Macher und den passenden Markt – in unseren Radio-Beiträgen über Medien-Startups. [mehr]

Fotos einer Hand mit Mikrofon, von Händen auf einer Tastatur und eines Fotografen, darüber ein Stempel "Censored" | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Pressefreiheit Reporter in Gefahr

Das MedienMagazin berichtet regelmäßig über Einschränkungen der Pressefreiheit. In manchen Ländern sind Zensur, Verbote und die Schere im Kopf an der Tagesordnung. In anderen werden Journalisten verfolgt, ins Gefängnis geworfen oder sogar ermordet. Aber auch in freien Gesellschaften wie den USA oder Deutschland versuchen Politiker, Unternehmen und Behörden auf subtile Art und Weise, Medien bei ihrer Informationsarbeit zu behindern. All das können Sie hier nachhören. [mehr]