B5 aktuell - Das Medienmagazin

Von klassischen Medien bis Web 2.0

Das B5-Medienmagazin Von klassischen Medien bis Web 2.0

Sendung am 17.9.2017, 14.05 Uhr auf B5 aktuell

Moderation: Daniel Ronel
Redaktion: Sissi Pitzer

Prof. Katharina Kleinen-von Königslöw in Berlin auf der Internetkonferenz re:publica | Bild: picture alliance / Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa zum Audio Interview Schlammschlacht oder Langeweile? Medien im Wahlkampf. Ein Zwischenrésumé

Sind die Befürchtungen eingetreten, der Bundestags-Wahlkampf könnte vor allem von der AfD unter der Gürtellinie geführt werden? Wie erfolgreich waren die Parteien und ihre Spitzenkandidaten in social media? Haben die etablierten Medien Print, Radio, TV ausgewogen und spannend berichtet? Was könnte im medialen Endspurt geschehen? Ein Interview mit Journalistik-Prof. Katharina Kleinen-von Königslöw, Uni Hamburg [mehr]

Lennart Hemme auf denTutzinger Radiotagen | Bild: APB Tutzing zum Audio Tutzinger Radiotage Glaubwürdigkeit im Hörfunk

Kann man den Tönen im Radio noch trauen? Das könnte eine wichtige Frage werden, denn gleich zwei Anbieter arbeiten daran, Stimmen synthetisch nachzubauen. Dazu brauchen sie etwa 20 Minuten Material. Vor allem die Vertreter von fairradio fordern, dass solch ein Einsatz nur in Ausnahmefällen zulässig sein darf, z.B. bei Wetter- oder Verkehrsmeldungen. Kollegengespräch mit Blogger und Bayern-Reporter Heinrich Rudolf Bruns [mehr]

Symbolbild: Ein Fußball auf der Wiese im leeren Stadion | Bild:  dpa/picture alliance / Actionplus zum Audio Sportberichterstattung Unabhängig in der digitalen Welt?

Die Deutsche Fußballliga DFL setzt auf Gewinnoptimierung: Die Verteilung der Live-Berichterstattung auf drei Anbieter erhöht die Kosten für die Fans. Die Marketingabteilungen der Clubs versuchen, die Berichterstattung in den Medien massiv zu steuern und zu beeinflussen. Und von den Vereinseigenen Kanälen kritische Interna zu erwarten, wäre wohl naiv. [mehr]

Weitere aktuelle Themen

Portrait Oliver Fritsch | Bild: Nele Heitmeyer zum Audio Interview Investigativer Journalismus Spielverderber im Sport?

Gründliche Recherche in den mit krimineller Energie infizierten Bereichen des Leistungssports, darauf setzen immer noch nur wenige Redaktionen in TV, Radio und Presse. Denn Berichterstatter über Doping oder Bestechung gelten als Spielverderber in einem Business, von dem alle profitieren wollen: Sportler, Manager, Vereine, Verbände, Sponsoren. Interview mit dem investigativen Sportjournalisten Oliver Fritsch, ZEIT ONLINE [mehr]

Ein Titelbild der polnischen Zeitschrift Wprost von 2016 stellt das Hitlerhauptquartier nach mit Angela Merkel, Guy Verhofstadt, Martin Schulz und Jean-Claude Juncker | Bild: picture-alliance/dpa/Maciej Chmiel zum Audio Kampagne Deutschland-Bashing in polnischen Medien

Reparationsforderungen für den 2. Weltkrieg, Vorwurf der Geschichtsfälschung an Deutschland, angebliche Bevormundung durch Brüssel, das sind Dauerthemen in den überwiegend konservativen polnischen Medien. Besonders im Visier: Merkel, die angeblich "Horden krimineller Flüchtlinge nach Europa geholt" hat, die jetzt das christliche Polen bedrohen. [mehr]

Ein Schreibtisch mit Kaffeetasse, Stiften und einem Block auf dem "MEDIEN Startups" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Innovative Ideen Medien-Startups 2017

Ob im Homeoffice oder im Loft, als Stiftung oder als kreativer Einzelner – es tut sich viel bei den Startups in der Medien-Branche. In loser Folge stellen wir diejenigen vor, die der Redaktion aufgefallen sind - ob in der Startup-Hauptstadt Berlin, im innovativen München oder anderswo in Deutschland: Alles über Gründung, Finanzierung, die Macher und den passenden Markt – in unseren Radio-Beiträgen über Medien-Startups. [mehr]

Themen der letzten Woche

Pauline Tillmann, Gründerin von Deine Korrespondentin | Bild: Deine Korrespondentin zum Audio Serie Medien-Startups "Deine Korrespondentin" - ein Projekt, das Frauen sichtbarer macht

Von Frauen, über Frauen, aber für alle - das wollen die Macherinnen hinter "Deine Korrespondentin". Aus Ecken berichten, die sonst eher zu kurz kommen. Inspirierende Themen liefern und nachhaltig berichten. Kein einfaches Unterfangen für die Gründerin Pauline Tillmann. [mehr]

Autokino München-Ascheim | Bild: DriveIn Autokino München-Ascheim/DWJ GmbH zum Audio Autokino Aschheim Kino unter freiem Himmel

Netflix, Amazon, Youtube - eigentlich ist es doch zu Hasue am Schönsten und am Bequemsten. Aber eine Form gerät dabei in Vergessenheit: Das Autokino. Ein Überbleibsel aus einer längst vergangenen Zeit? Nicht unbedingt. Liebhaber wissen, was sie daran haben. [mehr]

Digitalradio-Tag auf der IFA | Bild: BR/Sissi Pitzer zum Audio Radiozukunft auf der IFA Netflix für die Ohren?

Mit dem Digitalen tut sich das Radio noch schwer. Digitalradio ist inzwischen in 15 Prozent aller deutschen Haushalte angekommen. UKW ist immernoch das Maß aller Dinge. Was passiert in der Zukunft? Was ist das hybride Radio? Antworten von der Internationalen Funkausstellung. [mehr]