B5 aktuell - Der Funkstreifzug

Investigative Recherchen und Analysen

Der Funkstreifzug Investigative Recherchen und Analysen

Stand: 20.05.2016

Der Funkstreifzug ist die investigative Recherchesendung von B5aktuell. Unsere Reporter decken Missstände in Politik und Gesellschaft auf, kritisieren Fehlentwicklungen und analysieren die Hintergründe.

Sonntags um 9.15 Uhr und um 12.15 Uhr in B5aktuell.

Redaktion: Carola Brand

Studenten im Hörsaal | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen AfD-Hochschulgruppen An den Unis prallen die Ideologien aufeinander

Die AFD gründet immer mehr politische Hochschulgruppen, die sich für Patriotismus und gegen Flüchtlinge einsetzen. In den links dominierten Studierendenparlamenten sorgt das für heftige Auseinandersetzungen. Von Fabian Mader [mehr]

Symbolbild: Mann hält Päckchen mit Legal Highs in der Hand | Bild: mauritius-images zum Audio mit Informationen Drogenrausch per Mausklick Der Kampf gegen "Legal Highs"

Sie kommen in kleinen bunten Tütchen an, werden als Kräutermischungen oder Badesalze deklariert - sind aber Drogen. Vermeintlich "legale" Drogen, hergestellt in Laboren, geordert im Internet. Unberechenbar in ihrer Wirkung. Und immer häufiger tödlich. Von Heidi Ruth Reutter, Karsten Böhne und Claudia Erl [mehr]

Naturschützer Rainer Brunner beim Studieren einer Karte, die geplante ökologische Ausgleichsflächen anzeigt. | Bild: BR/Hans Häuser zum Audio mit Informationen Ökologische Ausgleichsflächen Umweltschutz nur auf dem Papier?

Wer die Natur zerstört, weil er etwa ein neues Gewerbegebiet plant, muss diese Zerstörung anderswo wieder ausgleichen. Dafür gibt es die sogenannten ökologischen Ausgleichsflächen. Doch diese Rechnung geht oft nicht auf. Von Hans Häuser [mehr]

Paketzusteller DHL | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Ausgeliefert Zweiklassengesellschaft bei Paketdiensten der Post

Einkaufen per Mausklick ist bequem – zumindest für den Kunden. Paketzusteller haben einen Knochenjob und sind nicht einmal besonders gut bezahlt. Für Logistikunternehmen wie die Post-Tochter DHL geht die Rechnung auf. [mehr]

Aktuelles und Reaktionen

Illustration: Schreibmaschine und Stifte | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Kontakt zum Funkstreifzug Schreiben Sie uns!

Haben Sie Anregungen zu unserer Sendung, Ideen, Fragen, Kritik oder Themen-Vorschläge? Dann melden Sie sich bei uns - per Telefon, Email oder Post. [mehr]

Illustration: Blumen auf abstrakten Hintergrund | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Ausgezeichnet Preise für den Funkstreifzug

Der Funkstreifzug erhält für seine Recherchen immer wieder Auszeichnungen. Die preisgekrönten Sendungen finden Sie hier. [mehr]

Themen zum Nachhören

Die Zentrale der Commerzbank steht in Frankfurt am Main (Hessen) im Morgenlicht und spiegelt sich in einem Autodach. | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Exklusiv Millionendeals Die Steuertricks der Commerzbank

Jedes Jahr entgehen dem Bund Millionen, weil Banken Steuerschlupflöcher nutzen. Beispiel Commerzbank: Sie taucht in Dokumenten, die dem Bayerischen Rundfunk vorliegen, besonders häufig auf. Die Methode: Cum/Cum-Aktiendeals. [mehr]

Wasserkraftwerk | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Exklusiv Stromausschreibungen Bayern unterläuft die Energiewende

Hauptsache billig: Der Freistaat und viele Gemeinden beziehen zwar Ökostrom, vernachlässigen aber Empfehlungen des Umweltbundesamtes. Das zeigen Recherchen des BR. Die Folge: Der Strom kann aus Uralt-Kraftwerken kommen. Von Robert Schöffel, Maximilian Zierer, Eva Achinger und Lorenz Storch [mehr]

Eine alte Frau wird von einer Pflegerin umgebettet | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Exklusiv Systematischer Betrug Russische Pflegedienste plündern deutsche Sozialkassen

Russische Pflegedienste stehen im Verdacht, deutsche Kranken-, Pflege- und Sozialkassen jährlich um einen Milliardenbetrag zu betrügen. Dies geht aus internen Berichten des Bundeskriminalamts hervor, die BR Recherche und der Welt am Sonntag vorliegen. Von Arne Meyer [mehr]

Silhouette eines eingesperrten Kindes hinter Glas | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen BR Recherche Blackbox Heim Wie der Staat behinderte Kinder im Stich lässt

Eingesperrt, isoliert, fixiert: Nach Informationen von BR Recherche sind Kinder mit geistiger Behinderung in bayerischen Heimen freiheitsbeschränkenden Maßnahmen ausgesetzt. Jetzt reagiert auch die Politik. [mehr]

Passagiere laufen am Flughafen München einer Anzeigetafel mit annulierten Flügen vorbei | Bild: dpa-Bildfunk zum Audio mit Informationen Reiseärger Wie Airlines bei Entschädigungen knausern

Fluggesellschaften knausern nach Recherchen des Bayerischen Rundfunks bei Entschädigungszahlungen. Allein 2015 sollen Ansprüche in dreistelliger Millionenhöhe nicht ausbezahlt worden sein. Von Gloria Stenzel [mehr]

Flüchtlinge warten auf Gesundheitsuntersuchung | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Todkranker Flüchtling Wenn die Schweigepflicht zum Risiko wird

Der Tod eines Flüchtlings an chronischer Hepatitis B hat aufgeschreckt. Nur wenige wussten von der hoch ansteckenden Krankheit. Der Fall zeigt, wie die ärztliche Schweigepflicht zum Risiko wird. [mehr]

Baby in Kinderklinik Dritter Orden Passau | Bild: BR/Claudia Gürkov zum Audio mit Informationen Crystal Meth-Babys in Bayern Die unsichtbaren Kinder

Crystal Meth hat sich in einigen bayerischen Regionen zu einer regelrechten Frauendroge entwickelt, mit fatalen Folgen: denn Schwangere schaden mit Crystal nicht nur sich, sondern auch den ungeborenen Kindern. Von Claudia Gürkov [mehr]

Plagiat | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Plagiate und Schlamperei Die Schwächen von medizinischen Doktorarbeiten

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen darf ihren Doktortitel behalten. Nach Ansicht der Hochschule Hannover hat sie zwar schlampig gearbeitet, aber nicht betrogen. Doch genau das ist symptomatisch bei medizinischen Dissertationen, urteilen Experten. [mehr]

Ein Frau steckt eine Ladekabel in einen neuen Elektro-PKW. | Bild:  dpa-Zentralbild zum Audio mit Informationen Exklusiv Elektro-Autos in Ministerien Bundesregierung schafft die eigene Quote nicht

Das Elektroauto als moderner, umweltfreundlicher Dienstwagen: Viele Bundesminister setzen sich öffentlichkeitswirksam als nachhaltige Retter der Umwelt in Szene. Schaut man hinter diese Fassade, zeigt sich ein völlig anderes Bild. [mehr]

Streifenwagen mit Blaulicht (Archiv) | Bild: picture-alliance/dpa/Patrick Seeger zum Audio mit Informationen Gewalt in Flüchtlingsunterkünften Hilflose Helfer, überforderte Behörden

In Großunterkünften für Flüchtlinge spitzt sich die Lage zu. Die Polizei versucht, eine Eskalation der Gewalt zu verhindern. Dennoch kam es bereits zu einem Streit mit tödlichem Ausgang. Was läuft da schief? [mehr]

Hausangestellte  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Nicht zu fassen Wenn Diplomaten ihre Angestellten ausbeuten

Diplomaten genießen Immunität, sind damit vor der Strafverfolgung geschützt. Was aber, wenn Diplomaten diesen Status missbrauchen? Immer wieder werden Hausangestellte zum Opfer von Übergriffen. Die Täter haben kaum etwas zu befürchten. [mehr]

Flüchtlingsfamilie in Deutschland | Bild: picture-alliance/dpa/ Patrick Pleul zum Audio mit Informationen Streit um Familiennachzug Kommunen fühlen sich im Stich gelassen

Die Bundesregierung ist dabei, den Familiennachzug für Flüchtlinge zu beschränken. Das soll helfen, die Flüchtlingszahlen in den Griff zu bekommen. Doch die Neuregelungen im Asylpaket II betreffen nur einen winzigen Bruchteil der Flüchtlinge. [mehr]

Drogen im Drink | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Drogen im Drink K.O.-Tropfen: frei verkäuflich, potentiell tödlich

K.O. Tropfen machen ihre Opfer willenlos und sind potentiell tödlich. Aber nicht nur Kriminelle missbrauchen das sogenannte Liquid Ecstasy, sondern auch Drogensüchtige. Die Chemikalie ist noch nicht einmal verboten, jeder kann sie kaufen – als Reinigungsmittel. [mehr]

Symbolbild: Salafisten verteilen den Koran. | Bild: pa/dpa/Boris Roessler zum Audio mit Informationen Exklusiv Nach dem Terroralarm Wie gefährlich ist die Salafisten-Szene?

Der Terroralarm in der Münchner Silvesternacht hat viele Fragen aufgeworfen. Zum Beispiel: Wie gefährlich ist die Salafisten-Szene? Und: Kann uns der Staat vor den sogenannten Gefährdern schützen? Von Joseph Röhmel [mehr]

Röntgenaufnahme einer Brust | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Brustkrebs-Früherkennung Wie Patientinnen in die Irre geführt werden

Für das Mammographie-Screening geben die gesetzlichen Krankenkassen pro Jahr fast 300 Millionen Euro aus. Die Zahlen, mit denen für die Vorsorgeuntersuchung geworben wird, tragen eher zur Verwirrung als zur Aufklärung bei. [mehr]