Sport - Fußball

Die Bundesliga

Michael Köllner | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Blickpunkt Sport Köllner nach seiner Freistellung beim FCN

Seit Mitte Februar ist Michael Köllner beim 1. FC Nürnberg Geschichte. Nun tritt er zum ersten Mal wieder auf und spricht in Blickpunkt Sport über die Arbeit beim FCN und die Zeit nach seiner Entlassung als Trainer. [mehr]

Markus Weinzierl | Bild: Picture alliance/dpa zum Audio Bundesliga Stuttgart trennt sich nach 0:6 beim FCA von Trainer Weinzierl

Der VfB Stuttgart hat sich vom früheren Augsburger Erfolgstrainer Markus Weinzierl getrennt. Das teilte der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist kurz nach dem 0:6 beim FC Augsburg auf seiner Homepage mit. [mehr]

Martin Schmidt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Martin Schmidt "Das 1:0 war der Dosenöffner"

Der FC Augsburg ist so gut wie gerettet. 6:0 gewinnt der FCA gegen den direkten Konkurrenten VfB Stuttgart und hat jetzt zehn Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. FCA-Trainer Martin Schmidt warnt aber vor zu viel Euphorie. [mehr]

Serge Gnabry (l) und Niklas Süle von München bejubeln das 1:3 gegen Mönchengladbach. | Bild: dpa-Bildfunk/Ina Fassbender zum Audio Niklas Süle "Wir hätten es früher klar machen müssen"

Der FC Bayern München bleibt Tabellenführer, müht sich aber arg gegen den SV Werder Bremen. Verteidiger Niklas Süle erzielt den Siegtreffer mit einem abgefälschten Gewaltschuss. [mehr]

Weitere Meldungen

Niko Kovac | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Bayerntrainer Niko Kovac Kantersieg und trotzdem kritische Fragen

Niko Kovac und der FC Bayern steuern nach dem 6:0-Kantersieg gegen den FSV Mainz weiter dem Meistertitel entgegen. Trotzdem gab's auf der Pressekonferenz nach dem Spiel wieder eine kritische Nachfrage. [mehr]

15.03.2019, Hessen, Frankfurt/Main: Fußball: Nationalmannschaft, Nominierung Kader für die Länderspiele am 20.3. und 24.3.. Bundestrainer Joachim Löw sitzt bei einer Pressekonferenz in der DFB-Zentrale.  | Bild: dpa-Bildfunk/Boris Roessler zum Video Pressekonferenz Löw bleibt dabei: Boateng, Müller und Hummels raus

Für Mats Hummels, Jérôme Boateng und Thomas Müller wird es vorerst keine Comeback-Chance in der Fußball-Nationalmannschaft geben. Bundestrainer Joachim Löw geht mit den drei Neulingen Niklas Stark, Lukas Klostermann und Maximilian Eggestein in die ersten Länderspiele des Jahres. [mehr]