BR Fernsehen - Blickpunkt Sport

Der Sport-Klassiker im BR Fernsehen

Blickpunkt Sport Der Sport-Klassiker im BR Fernsehen

Sonntag, 15. März 2020, 22:10 bis 23:00 Uhr

Blickpunkt Sport

mit Sportschau und Sport aus Bayern

Moderation: Julia Scharf

Fußball Bundesliga aktuell:  Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach,

FC Augsburg – VfL Wolfsburg

Fußball Bundesliga:  Story FC Bayern München

Fußball 2. Bundesliga: Coronafall beim 1. FC Nürnberg

Biathlon: Weltcup in Kontiolahti

Corona und die Folgen

Weitere Blickpunkt-Sport-Videos

Biathlon-WM 2012: Magdalena Neuner | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Ruhpoldinger Festspiele Die Biathlon-WM 2012 (2/2)

Vier Medaillen fügt Magdalena Neuner bei den 45. Biathlon-Weltmeisterschaften ihrer Sammlung dazu. Es sind die letzten Titelkämpfe für die Oberbayerin, die nach der Saison ihre Karriere beendet. [mehr]


Biathlon-WM 2012: Magdalena Neuner | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Ruhpoldinger Festspiele Die Biathlon-WM 2012 (1/2)

Vom 29. Februar bis zum 11. März 2012 fanden zum vierten Mal nach 1979, 1985 und 1996 die Biathlon-Weltmeisterschaften in Ruhpolding statt. Die Wettkämpfe im Mekka des Biathlonsports begeisterten 240.000 Zuschauer in der Chiemgau-Arena. [mehr]


Fabian Nürnberger | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video 1. FC Nürnberg Instagram-Gruß von Fabian Nürnberger

Nachdem Fabian Nürnberger positiv auf das Coronavirus getestet wurde, befindet sich der FCN-Spieler nun in Quarantäne und schickt via Instagram einen Gruß an alle Fans. [mehr]


Franziska Preuß beim stehenden schießen | Bild: Bayerischer Rundfunk 2020 zum Video Biathlon Biathlon: Deutsche Skijägerinnen verschießen beim letzten Rennen

Die Französin Julia Simon hat das Verfolgungsrennen in Kontiolahti gewonnen. Es war der letzte Wettbewerb dieser Saison im Biathlon-Weltcup. Die deutschen Skijägerinnen verfehlten wegen zahlreicher Schießfehler das Podest deutlich. [mehr]


 Robert Palikuca  | Bild: picture-alliance/dpa zum Video 1. FC Nürnberg Der Club und die Folgen der Quarantäne

Der 1. FC Nürnberg ist im Ausnahmezustand. Nach der Infektion eines Profis sind die Franken isoliert worden, der Verein bemüht sich um bestmögliche individuelle Versorgung. Wie es weitergeht, ist offen. [mehr]