BR Heimat

Habe die Ehre!

Gäste zum Ratschen Habe die Ehre!

Stand: 24.03.2023

Mann mit Hut | Bild: colourbox.com

Woanders gibt's einen "Talk", in BR Heimat gibt's einen "Ratsch". Von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr empfangen wir Gäste aus Bayern und Umgebung, die Spannendes, Interessantes und Unterhaltsames zu erzählen haben.

Wir nehmen uns Zeit für unsere Gäste. Zwei Stunden am Vormittag sind zum "Ratschen" reserviert. Wir begrüßen Gäste aus Bayern und Umgebung, die aus ihrem Leben erzählen, von Erlebtem berichten oder denen Bayern und Heimat ein Anliegen sind.

Außerdem gibt's Weitere monatliche Gäste: Zum Beispiel die Heilpraktikerin Astrid Süßmuth, die uns mit auf Wanderungen nimmt oder in die Geheimnisse der Kräuterwelt einweiht. Ebenfalls regelmäßig zu Gast ist die Brauchtumsexpertin Dorothea Steinbacher, die uns über Namenstage und Bräuche berichtet. Das Trio wird mit Marianne Scheu-Helgert komplett. Die Garten-Expertin von der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Veitshöchheim gibt Tipps zum Gartln und beantwortet Hörer-Fragen.

Mit großer Neugier fühlen wir immer wieder einmal Redewendungen auf den Zahn. Rolf-Bernhard Essig ist der deutsche „Sprichwort-Papst“ und hat Redewendungen und Sprichwörter auf Herz und Nieren geprüft. Wenn Sie wissen wollen, wo der „Bartl den Most holt“ oder Ihnen eine andere Frage „auf den Nägeln brennt“, schicken Sie uns eine Mail ins Heimat-Studio. Im „Habe die Ehre!“-Ratsch wird Rolf-Bernhard Essig für Aufklärung und Erhellung sorgen.

Unsere Experten

Hubert Siegler | Bild: LWG, Christine Scherer zum Artikel Wenn's grünt und blüht BR Heimat-Gartenexperte Hubert Siegler

Hubert Siegler ist seit seinem 6. Lebensjahr leidenschaftlicher Gärtner und hat als Gartenbau-Ingenieur sein Hobby zum Beruf gemacht. Er legt Wert auf saisonale Produkte im Eigenanbau von Obst und Gemüse und setzt auf bienenfreundliche Pflanzen. [mehr]


Rolf-Bernhard Essig: Schuster bleib bei deinen Leisten | Bild: Rainer Scheick zum Artikel Alles Essig und in Butter BR Heimat-Experte für Redewendungen Dr. Rolf-Bernhard Essig

Was für geniale Geschichten hinter Wörtern und Worten stecken – das begeistert unseren BR-Heimat-Redensartenexperten Rolf-Bernhard Essig. Diese Liebe zur Sprache treibt bei ihm außerordentlich bunte Blüten. [mehr]


Portrait Astrid Süßmuth | Bild: BR/Astrid Süßmuth zum Artikel Hohe Berge und kleine Blumen BR Heimat-Kräuterexpertin Astrid Süßmuth

Hohe Berge, kleine Blumen, alte Bücher - so könnte man die Leidenschaften unserer BR Heimat-Kräuterexpertin Astrid Süßmuth in drei Schlagworten zusammenfassen. Was aber unserem Kräuter-Tausendsassa als einzige Beschreibung kaum gerecht werden kann. [mehr]


Dorothea Steinbacher | Bild: Günter R. Müller zum Artikel Altes Brauchtum neu aufleben lassen BR Heimat-Brauchtumsexpertin Dorothea Steinbacher

"Man sieht nur, was man weiß" lautet das Motto von Dorothea Steinbacher. Sie ist die BR Heimat-Brauchtumsexpertin und erzählt von alten Bräuchen und Riten. Und zwar so, dass sich die Alten gern erinnern und sich die Jüngeren ihrer Wurzeln bewusst werden. [mehr]

Mehr zu unseren Themen

Holunderkiachal | Bild: BR/Dorothea Steinbacher zum Artikel Rezept von Dorothea Steinbacher Holunderkiachal

Im Juni blüht an allen Ecken der Holunder. Aus den weißen Blüten lassen sich zum Beispiel Holunderkiachal backen. Hier finden Sie das Rezept von der BR Heimat-Brauchtumsexpertin Dorothea Steinbacher. [mehr]


Josef Zauner | Bild: Konditorei Zauner zur Bildergalerie Habe die Ehre! Unsere Gäste im Mai 2024

Im Mai hat uns Zuckerbäcker Josef Zauner einen Einblick in seine Backstube in Bad Ischl gewährt, wir haben von Jürgen Schmidt erfahren, dass "öko" unser Leben bereichert und der Journalist Heribert Prantl hat für Frieden statt Aufrüstung plädiert. [mehr]


Bergbauern: Das Gras am Rand muss Vitus Maurer mit der Sense nacharbeiten | Bild: Klaus Einwanger zur Bildergalerie Bergbauern in den bayerischen Alpen Bewahrer einer einzigartigen Kultur- und Naturlandschaft

Seit Jahrhunderten bewirtschaften ihre Familien kleine Höfe in den bayerischen Alpen und bewahren damit eine einzigartige Kultur- und Naturlandschaft. Über mehrere Jahre begleitete Fotograf Klaus Maria Einwanger die letzten Bergbauern. Hier sehen Sie seine Bilder. [mehr]


Mond | Bild: BR/Rolf-Bernhard Essig zur Bildergalerie Sonne, Mond und Sterne Sprichwörtliches von unseren Himmelsbegleitern

Sonne, Mond und Sterne begleiten uns nicht nur durch Tag und Nacht, sie bereichern auch unsere Sprache, wie der BR Heimat-Experte für Redewendungen, Rolf-Bernhard Essig, hier zeigt. [mehr]


Schauspieler Hansi Kraus schaut aus einen Türspalt. Bekannt wurde Kraus durch die Verfilmung von Ludwig Thomas Lausbubengeschichten, bei diesen hatte er seine erste Filmrolle. | Bild: dpa-Bildfunk/Felix Hörhager zur Bildergalerie Habe die Ehre! Unsere Gäste im April 2024

Im April haben wir dem Kalligrafen Gosbert Stark auf die Finger geschaut, waren mit Peter Harnisch auf dem Rad unterwegs und haben mit Hansi Kraus auf dessen 60-jährige Schauspielkarriere geblickt. Klicken Sie sich durch unsere Gäste im April! [mehr]


Ein Paar beim Tanzen auf dem Parkett. | Bild: BR/Ralf Wilschewski zur Bildergalerie Darf ich bitten ...? Redewendungen rund ums Tanzen

"Darf ich bitten ...?" - und dann wird das Tanzbein geschwungen. Dass nicht nur die Mäuse auf dem Tisch tanzen, zeigt unser Experte für Redewendungen, Rolf-Bernhard Essig. [mehr]


Stadtschreiber von Sommerhausen Markus Grimm | Bild: Nico Kurmas zur Bildergalerie Habe die Ehre! Unsere Gäste im März 2024

Im März hat uns Stadtschreiber Markus Grimm mit ins unterfränkische Sommerhausen genommen. Michael Appel hat von den Ursprüngen der bayerischen Küche erzählt und die Kräuterpädagogin Jennifer Nelhiebel hat uns die ersten Frühlingskräuter schmackhaft gemacht. [mehr]


Dinkelgrießbrei | Bild: Jennifer Nelhiebel zum Artikel Rezept Dinkelgrießbrei mit frühlingshaften Begleitern

Dinkel ist nach Hildegard von Bingen das beste Getreide. Die Kräuterpädagogin Jennifer Nelhiebel breitet daraus einen Dinkelgrießbrei mit Zimt, Melisse und Märzveilchen zu. Hier finden Sie das Rezept. [mehr]


Andrea Händel | Bild: DAV/Andrea Händel zur Bildergalerie Habe die Ehre! Unsere Gäste im Februar 2024

Im Februar hat uns Jürgen Schuller faszinierende Bäume in Oberbayern vorgestellt, wir haben mit Manfred Siering den Vögeln zugehört und Margit Proebst hat Tipps für eine gesunde Ernährung gegeben. Außerdem war die neue DAV-Geschäftsführerin Andrea Händel zu Gast. [mehr]


Rote-Bete-Salat mit Orange und Walnüssen | Bild: Margit Proebst zum Artikel Rezept Rote-Bete-Salat mit Orange und Walnüssen

Rote Bete enthalten jede Menge Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, sind also supergesund, wegen ihres leicht erdigen Geschmackes allerdings nicht jedermanns Sache. Falls Sie zu den Skeptikern gehören, sollten Sie den Knollen vielleicht mit diesem Rezept von Margit Proebst eine neue Chance geben! [mehr]


Apfel-Nuss-Granola | Bild: Margit Proebst zum Artikel Rezept Apfel-Nuss-Granola

Granola ist so etwas wie eine knusprig geröstete Müslimischung. Margit Proebst bereitet es gerne selbst zu, weil sie da weiß, was drin ist: reichlich Ballaststoffe durch Apfelraspel und Haferflocken, jede Menge gesunde Nüsse und wenig Zucker. [mehr]


Gemüse-Kichererbsen-Topf mit Petersilien-Gremolata | Bild: Margit Proebst zum Artikel Rezept Gemüse-Kichererbsen-Topf mit Petersilien-Gremolata

Es passiert Ihnen sicher auch von Zeit zu Zeit, dass von verschiedenen Gemüsesorten ein Teil übrig bleibt. Dafür ist dieser arabisch gewürzte, vegetarische Eintopf die perfekte Resteverwertung! Hier finden Sie das Rezept von Margit Proebst. [mehr]

Unsere Moderatoren

Moderatorin Bettina Ahne | Bild: BR/Markus Konvalin zum Artikel Bettina Ahne Liebt die Allgäuer Berge

Bettina Ahne hörte schon als Kind die legendäre Bergsteigersendung "Wald und Gebirge" im Bayerischen Rundfunk. Und welche Sendung moderiert die Allgäuerin bei BR Heimat? Zum Beispiel: "Wald und Gebirge"! [mehr]


Andreas Estner | Bild: Andreas Estner zum Artikel Andreas Estner Musikant und Journalist

Der "Anderl", wie sie ihn daheim nennen, ist quasi der Erfinder von "BR Heimat": Bereits als Fünfjähriger hat er ein ähnliches Radioprogramm aufgenommen ... [mehr]


Moderator Stefan Frühbeis | Bild: BR/Markus Konvalin zum Artikel Stefan Frühbeis Musikant und Radiomensch

Stefan Frühbeis ist Oberbayer und sein halbes Leben schon Musikant und Radiomensch. Er ist der Chef von BR Heimat. [mehr]


Michael Hafner | Bild: BR/Markus Konvalin zum Artikel Michael Hafner Dialekt als Türöffner

Michael Hafner ist in Weilheim in Oberbayern aufgewachsen. Der Dialekt war für ihn der Türoffner zum BR, aus dem Studentenjob wurde ein richtiger Beruf. [mehr]


Johannes Hitzelberger | Bild: BR/Markus Konvalin zum Artikel Johannes Hitzelberger Der Volksmusik von klein auf verbunden

Johannes Hitzelberger kam durch Zufall zum Bayerischen Rundfunk. Geblieben ist er gern: Hier kann er seine Liebe zur Volksmusik leben. Privat musiziert er seit Kindesbeinen an. [mehr]


Moderatorin Hermine Kaiser | Bild: BR/Markus Konvalin zum Artikel Hermine Kaiser Schwäbin mit oberbayerischen Wurzeln

Hermine Kaiser ist schon lange beim Radio - dennoch ist sie kein Urgestein. Menschen, Musik, Bayern und Brauchtum - Ratschen und Zuhören - bei der BR Heimat kommt alles zusammen! [mehr]


Moderatorin Edith Schowalter | Bild: BR zum Artikel Edith Schowalter Ein Herz für die Natur

Wenn’s zwitschert, zirpt und summt, dann fühlt sich Edith Schowalter am wohlsten. Wiehern und muhen sind ihr auch sehr willkommen. Inmitten von klackernden Highheels, Bussi-Bussi-Geräuschen oder Verkehrsstaus greift dagegen ihr Fluchtinstinkt. [mehr]


Tom Viewegh | Bild: BR/Kimmelzwinger zum Artikel Tom Viewegh Pflegt handgemachte Volksmusik

Tom Viewegh liebt handgemachte Volksmusik ebenso wie Wagners Opernklänge. Er bezeichnet sich selbst als "Bekenntnis-Oberfranke", der seit 1995 für den BR in Oberfranken die Stellung hält. [mehr]


Jochen Wobser | Bild: BR/Ansgar Nöth zum Artikel Jochen Wobser Tauberfranke mit kultureller Ader

Jochen Wobser ist in Tauberfranken aufgewachsen und nach Stationen in Bamberg, Stuttgart und München in Unterfranken angekommen. Seit 2005 arbeitet er für das BR-Studio in Würzburg und schätzt am Radiomachen, dass er sein Faible für Kultur und die Geschichten anderer Menschen ausleben darf. [mehr]