Bayern 1


54

Sicherheit am Strand Wertsachen beim Baden gut verstecken

Wohin mit den Wertsachen, beim Baden? Egal, ob am Strand oder am Badesee, Vorbereitung ist alles. Diese vier Tricks verhindern, dass Ihnen Ihre Wertsachen geklaut werden.

Published at: 8-7-2024

Freibad Bodensee | Bild: mauritius images / Prisma / Kreder Katja

Sachen in einer Tube oder Flasche aufbewahren

Um Geld und Schlüssel am Strand unauffällig zu verstecken, brauchen Sie nur eine leere und ausgespülte Flasche Sonnencreme. Nehmen Sie den Deckel ab und schneiden den oberen Teil der Flasche ab, sodass eine größere Öffnung entsteht. Jetzt können Sie bequem einen Geldschein oder Schlüssel in die Flasche geben und den Deckel wieder aufsetzen.

Tennisball als Strandsafe nutzen

Auch ein Tennisball eignet sich zum Verstecken von Wertsachen. Einfach einschneiden, auseinanderdrücken und die Wertsachen hineingeben.

Geheimfach nähen

Sie brauchen zwei identische Handtücher, außerdem Nadel und Faden. Um das Geheimfach zu nähen, eignen sich vor allem Handtücher mit Bordüre gut, da sich die Naht so nicht auffällt.

Mit einer Schere den oberen Teil - etwa bis zur Verzierung - eines Handtuchs abschneiden. Den Stoffstreifen auf das andere Handtuch legen und mit farblich passendem Garn von Hand oder mit der Nähmaschine bis auf eine kleine Stelle festnähen.

Das Geheimfach eignet sich besonders gut zum Verstecken von flachen Wertsachen, also Geldscheinen, Führerschein und Ausweis oder Zimmerkarten für die Ferienunterkunft.

Windel-Trick

Für Familien mit Kleinkindern eignet sich auch eine Windel. Einfach die Wertsachen darin verpacken und damit den Anschein einer benutzten Windel erwecken. Da greifen keine Langfinger gern zu.

Wie Sie während Ihrer Abwesenheit Ihr Zuhause vor einem Einbruch schützen und wie die Hausratversicherung hilft, wenn Sie doch im Urlaub bestohlen werden.

Sie hat ihre Urlaube zum Abenteuer gemacht: Johanna Geils stürzte beim Klettern auf Zypern ab und kam durch einen Temperatursturz in der Türkei an den Rand der Erschöpfung. Auf der Blauen Couch bei Dominique Knoll erklärt die Abenteurerin Johanna Geils, warum sie trotzdem immer wieder quer durch Europa wandern würde.

Wenn Sie möchten, können Sie den Podcast in der ARD Mediathek abonnieren.

https://www.ardaudiothek.de/episode/blaue-couch/johanna-geils-abenteuerin-warum-bist-du-dumme-nuss-denn-nicht-einfach-zu-hause-geblieben/bayern-1/13269255/


54