Bayern 1


8

Schokolade selber machen Himbeer-Schokolade aus der Eiswürfelform

Der Eiswürfelbehälter im Kühlschrank eignet sich perfekt als Form für diese selbstgemachte Himbeerschokolade.

Stand: 01.08.2017

Ein Stück der fertigen Schokolade liegt auf einem Brett, in der Mitte ist eine Himbeere zu sehen. | Bild: BR

Zutaten für Himbeeren in Schokolade

10 g gehackte Pistazien
50 g weiße Schokolade
300 g Vollmilch-Schokolade
125 g Himbeeren
1 TL Kokosfett

Pistazien klein hacken und in eine eingefettete Eiswürfelform streuen. Am einfachsten funktioniert es mit einer Eiswürfelform aus Silikon, da sich die fertige Schokolade so leicht rausdrücken lässt.

Weiße Schokolade und Vollmilchschokolade in Stücke brechen und getrennt voneinander über dem Wasserbad schmelzen. Unter die Vollmilchschokolade einen TL Kokosfett geben.

Die Pistazien in die Eiswürfelform streuen und mit einem Löffel die weiße Schokolade streifenartig verteilen. Kurz erkalten lassen und den Behälter zu etwa zwei Dritteln mit Vollmilchschokolade füllen. Die Himbeeren in die Schokolade drücken und die Form mit der restlichen Schokolade auffüllen.

Über Nacht im Kühlschrank lagern und kalt genießen.

Guten Appetit!

Noch Lust auf Schokolade? Wie wäre es mit dieser Blätterteigtasche mit Schokofüllung?


8