Bayern 1


14

Rhabarberkuchen mit Baiser Rezept für Rhabarber-Blechkuchen

Frühling! Rhabarber! Wir essen ihn am liebsten nach diesem Rezept als Rhabarberkuchen vom Blech mit einer schönen Schicht Baiser - saftig, schnell und schmeckt einfach großartig!

Stand: 02.04.2019

Rhabarberkuchen vom Blech mit einer Schicht Baiser | Bild: BR

Zutaten für Rhabarberkuchen mit Baiser

800 g bis 1kg Rhabarber
6 Eiweiß
250 g Zucker

Boden für Rhabarberkuchen - Zutaten

250g Butter (zimmerwarm)
100 g Zucker
1Pkg Vanillezucker
6 Eigelb
1TL Backpulver
120ml Milch
300g Mehl

Zuerst schälen wir den Rhabarber und schneiden ihn in etwa 1 cm breite Stücke. Für das Baiser trennen wir die 6 Eier (wir empfehlen große Eier zu nehmen) und schlagen das Eiweiß mit 200 g Zucker zum Eischnee.

Für den Rhabarberkuchen-Boden die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und den Eiern cremig verrühren, dann abwechselnd Mehl und Milch portionsweise dazugeben - und zügig auf kleiner Stufe zu einem Teig vermischen.

Den Backofen auf 160 Grad (Ober und Unterhitze) vorheizen.

Dann ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Rührteig gleichmäßig darauf verstreichen. Die Rhabarberstückchen darauf verteilen und zum Schluss das Baiser gleichmäßig darüber geben. Im Ofen etwa 40 bis 45 Minuten backen, das Baiser sollte nicht zu dunkel werden.

Die genaue Zubereitungs dieses saftigen Rhabarberkuchens sehen Sie hier:


14