Bayern 1


19

Rettungsgasse Wie geht die Rettungsgasse bei 2, 3 oder 4 Spuren?

Wir zeigen in einem Video, wie man auf mehrspurigen Autobahnen die Rettungsgasse richtig bildet. Und: Welche Bußgelder drohen bei Missachtung oder Missbrauch?

Published at: 22-5-2024

Sicher durch den Verkehr: Rettungsgasse - so geht's

Rettungsgasse bilden

Eine Rettungsgasse für die Einsatzkräfte zu bilden, rettet Leben. Mittlerweile wissen die meisten Autofahrerinnen und Autofahrer, dass sie bei Stau eine Rettungsgasse bilden müssen.

Wann Rettungsgasse bilden?

Schon wenn der Verkehr anfängt zu stocken und Schrittgeschwindigkeit gefahren wird, sollte man mit seinem Fahrzeug auf die richtige Rettungsgassen-Position ausweichen.

Zweispurige Autobahn Rettungsgasse

Die Fahrzeuge auf der linken Fahrbahn weichen immer nach links aus, die auf der rechten Fahrbahn nach rechts.

Rettungsgasse bei 3 Spuren bilden?

Bei mehrspurigen Autobahnen weichen die Fahrerinnen der linken Spur nach links aus und die der mittleren und rechten nach rechts. Der Standstreifen allerdings muss, soweit es geht, frei bleiben für Pannenfahrzeuge.

Wo Rettungsgasse bei 4 Spuren?

Auch auf einer vierspurigen Autobahn gilt: Die Fahrzeuge der ganz linken Spur weichen nach links aus und die der drei anderen Spuren nach rechts.

Rettungsgasse bilden Motorräder

Das System, das für Pkw- Lkw-Fahrer gilt, ist auch für Fahrerinnen und Fahrern von Motorrädern Vorschrift. Dazu der ADAC: "Grundsätzlich dürfen weder die Rettungsgasse noch der Standstreifen befahren werden. Eine Ausnahmeregelung für Kraftradfahrer besteht nicht."

Rettungsgasse nicht bilden Bußgeld

Wer sich nicht an die Vorschriften der Rettungsgasse hält, muss mit zwei Punkten in Flensburg und einem hohen Bußgeld rechnen: "Das unerlaubte Nutzen sowie Nichtbilden einer Rettungsgasse wird mit einem Bußgeld zwischen 200 und 320 Euro sowie einem Monat Fahrverbot geahndet", so das Bundesverkehrsministerium. Zusätzlich gibt es in jedem Fall zwei Punkte in Flensburg.
In Österreich sind die Strafen deutlich höher.

Rettungsgasse und Stau - Aussteigen verboten

Ballspiele in einer Rettungsgasse - definitiv verboten

Fußball spielen in der Rettungsgasse? Dieses Foto hat unser BAYERN 1 Kollege Dominik Einzel aufgenommen - und natürlich ist es verboten, die Rettungsgasse als Spielplatz zu nutzen. Denn schon in einem Stau aus dem eigenen Fahrzeug auszusteigen, ist verboten. Der ADAC schreibt dazu:

"Laut Straßenverkehrsordnung (§ 18 Abs. 9 Satz 1) ist Aussteigen auf der Autobahn nicht gestattet – außer zur Sicherung einer Unfallstelle. Meist ist die Polizei bei längeren Störungen, wie zum Beispiel einer Vollsperrung, nachsichtig, wenn es jemandem im Fahrzeug zu heiß oder gar übel wird."

ADAC

Wichtig sei es, so der ADAC, unbedingt in der Nähe des eigenen Fahrzeugs zu bleiben. Und: Die Rettungskräfte auf keinen Fall zu behindern.

Wenn im normalen Stadtverkehr von hinten Krankenwagen oder Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht ankommen: Darf ich eine rote Ampel überfahren, um Einsatzfahrzeugen auszuweichen? Und: Darf ich mein Handy als Navi nutzen?


19