Bayern 1


26

Verhalten bei Blaulicht Darf ich eine rote Ampel überfahren, um Einsatzfahrzeugen auszuweichen?

Von hinten kommen Krankenwagen oder Einsatzfahrzeuge - darf ich dann beim Ausweichen als Pkw-Fahrer über eine rote Ampel fahren? Und was gilt, wenn ich dabei geblitzt werde?

Published at: 8-7-2024

Verhalten bei Blaulicht: Was tun, wenn Blaulicht von hinten kommt

Wenn Einsatzfahrzeuge von hinten mit Blaulicht und Martinshorn nahen, kommt fast bei jedem Pkw-Fahrer und jeder Pkw-Fahrerin Nervosität auf. Es muss ein Weg gefunden werden, um den Weg für Notarzt, Polizei oder Feuerwehr freizumachen. Darf man dabei auch über eine rote Ampel fahren?

"Ja, das darf man in diesem besonderen Fall. Grundsätzlich sollte aber an einer roten Ampel eine Rettungsgasse gebildet werden, wie es auch auf der Autobahn gemacht wird. Man darf aber eben auch über die Haltelinie fahren, wenn es nicht anders geht - muss aber natürlich darauf achten, dass aus dem Querverkehr keine Fahrzeuge angefahren kommen. Denn die anderen haben ja grün und fahren wahrscheinlich in die Kreuzung ein."

Ines Schneider, BAYERN 1 Verkehrsredaktion

Einsatzfahrzeug ausgewichen - geblitzt

Was passiert, wenn ich dabei geblitzt werde, wenn ich mit meinem Pkw über Rot fahre, um Einsatzfahrzeugen auszuweichen? "Sollte man in so einem Fall geblitzt werden, bekommt man in der Regel keinen Strafzettel und kein Bußgeld. Wichtig ist aber, sich für den Fall der Fälle Datum und Uhrzeit zu notieren, wenn möglich auch, was für ein Einsatzfahrzeug da mit Blaulicht angekommen ist oder eventuell das Kennzeichen. Alle Einsätze werden dokumentiert und die Behörden können nachvollziehen, dass man aus einem triftigem Grund über die rote Ampel gefahren ist", so Ines Schneider.

Verhalten bei Blaulicht

Wie verhalte ich mich denn generell am besten, wenn ich Martinshorn höre oder das Blaulicht von Einsatzfahrzeugen höre. Dazu sagt Ines Schneider: "In der Straßenverkehrsordung heißt es ja: wenn Blaulicht kommt, muss Platz gemacht werden. Auf der Autobahn also eine Rettungsgasse bilden. Auf der Landstraße: Geschwindigkeit reduzieren und möglichst weit rechts fahren. Innerorts gilt eigentlich das Gleiche: so gut wie möglich Platz machen, aber nicht abrupt bremsen und hudeln, sondern erstmal schauen, woher kommt das Blaulicht, dann Geschwindigkeit reduzieren und möglichst ganz nach rechts fahren. Dabei ist es dann auch erlaubt auf einen Rad- oder Fußweg auszuweichen. Immer aber gilt: Beim Ausweichmanöver darf niemand gefährdet werden - weder andere Autofahrer, noch Radler oder Fußgänger."

Lesen Sie auch: So bilden Sie eine Rettungsgasse.


26