BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Börse: DAX auf Jahreshoch | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: DAX auf Jahreshoch

In kleinen Schritten ging es nach oben. Damit verteidigen Europas Börsen die schönen Kursgewinne, die sie in diesem Jahr aufgehäuft haben. Unter Druck die Bankwerte nach einem erneuten Geldwäscheskandal.

Per Mail sharen

Der DAX macht zwar nur einen kleinen Schritt nach oben, aber er führt ihn auf den höchsten Stand seit viereinhalb Monaten. Der Index der Standardwerte schloss 28 Punkte höher bei 11.621. Gewinne und Verluste halten sich in engen Grenzen. Beiersdorf erholen sich um 1,8 Prozent. Der Kosmetikhersteller war zuletzt wegen einer Gewinnwarnung an den Börsen unter Druck geraten, nachdem die Aktie über Jahre zu den Lieblingen der Anleger gehörte.

Neuer Geldwäscheskandal

Zu den Verlierern zählt abermals die Aktie der Deutschen Bank mit minus 0,9 Prozent. Erneut gibt es einen Geldwäscheverdacht gegen europäische Geldhäuser wie ING und ABN Amro. Die Frankfurter Großbank ist offenbar nicht direkt verwickelt. Aber ähnlich wie im Fall einer dänischen Großbank diente sie als Korrespondenzbank. In New York legen die großen Indizes nur leicht zu. Der Euro kostet 1,13 Dollar.