Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Börse: Erleichterung über EU-Wahl lässt nach | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Erleichterung über EU-Wahl lässt nach

Nach dem positiven Wochenauftakt sind die Anleger nun wieder etwas vorsichtiger geworden. Immerhin der DAX konnte die 12.000er Marke verteidigen. Der Index sank heute um 0,4 Prozent auf 12.027.

Per Mail sharen
Teilen

Schlechte Nachrichten kamen unter anderem von der Industrie. Nach den Angaben des Industrie- und Handelskammertages tragen derzeit nur der Einzelhandel und die Baubranche die deutsche Konjunktur. Und dann schwelt der Handelskonflikt zwischen China und den USA weiter.

Handelskonflikt belastet

Einem Zeitungsbericht zufolge erwägt China nun, den Export Seltener Erden in die USA zu begrenzen. China prüfe ernsthaft, die Ausfuhr dieser für die Herstellung von Mobiltelefonen und anderen Elektronikgeräten benötigten Rohstoffe zu beschränken, berichtet die "China Global Times". Auch an der Wall Street herrscht Zurückhaltung nach dem gestrigen Feiertag, der Dow Jones ist nur leicht im Plus. Der Euro steht bei 1,11 73 Dollar.