Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: Warnung vor Rezession
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Lange Zeit konnte die deutsche Wirtschaft allen Stürmen trotzen, doch diese Zeiten sind vorbei. Noch rechnet die Bundesregierung in diesem Jahr mit einem Wachstum von einem halben Prozent. Doch diese Erwartung scheint viel zu optimistisch zu sein.

Börse: Muss Deutsche Bank AR-Chef Achleitner gehen?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

An der Börse ist der Münchner Zahlungsdienstleister Wirecard einige Milliarden mehr wert als die Deutsche Bank. Nun könnte es bei der Deutschen Bank eventuell bald zum nächsten prominenten Personalwechsel kommen.

Börse: Anleger bleiben vorsichtig
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem der deutsche Aktienindex Dax schon gestern deutlich verloren hatte, konnte die Talfahrt nicht gestoppt werden.

Börse: Dax und Dow Jones mit deutlichen Verlusten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

An den Börsen gehen Konjunktursorgen um. Da hilft im Moment auch nicht, dass der Handelsberater von US-Präsident Donald Trump nach weiteren Zinssenkungen durch die Notenbank ruft.

Börse: Deutsche Bank stützt DAX zu Beginn
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein mauer Auftakt an den deutschen Aktienmärkten. Der DAX bewegt sich zum Handelsbeginn kaum von seinem gestrigen Endstand weg. Wichtigste Stütze ist die Aktie der Deutschen Bank.

Urteil: Steht die europäische Bankenunion auf der Kippe?

    Die Staaten haben Konsequenzen aus der Bankenkrise von vor zehn Jahren gezogen - aber sind die auch mit dem deutschen Recht vereinbar? Das ist die Kernfrage bei der Bankenunion. Das Bundesverfassungsgericht wird dazu heute ein Urteil verkünden.

    Börse: EZB und Folgen für Bankkunden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit gut fünf Jahren müssen Banken Strafzinsen zahlen, wenn sie Geld bei der Europäischen Zentralbank parken: Aktuell verlangt die EZB 0,4 Prozent. Das könnte sich heute oder im September ändern.

    Börse: Schlechte Zahlen von Daimler und Deutsche Bank
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zwei DAX-Größen machten heute mit hohen Quartalsverlusten Schlagzeilen: Daimler und die Deutsche Bank. Schlimm trifft es die Deutsche Bank mit einem Verlust von über 3 Milliarden Euro.

    Deutsche Bank macht Milliardenverlust: Das sind die Probleme
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    3,1 Milliarden Euro Quartalsverlust nach Steuern - die Deutsche Bank erklärt die roten Zahlen mit den Kosten des Konzernumbaus. Doch das ist nicht die einzige Baustelle für die Bank. Eine Analyse.

    Börse: DAX startet wenig verändert - Deutsche Bank stürzt ab
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach schwachen Zahlen von Daimler und der Deutschen Bank hat der DAX den neuen Handelstag mit einem kleinen Plus begonnen. Der Quartalsverlust bei der Deutschen Bank ist höher ausgefallen als erwartet und das hat die Anleger enttäuscht.