BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Börsen: Happy End für DAX | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börsen: Happy End für DAX

Es war eine schwierige Woche, auch wenn es für den DAX ein Happy End gab. Eines hoffen alle Börsianer weltweit: Nämlich dass die Corona-Krise bald überwunden werden kann und die Volkswirtschaften wieder hochfahren.

Per Mail sharen
Von
  • Rigobert Kaiser

Am Schluss gab es doch noch ein Happy End. Am Ende einer Woche, in der es zur kräftigen Turbulenzen kam, konnte sich der DAX noch um 3,2 Prozent erholen. Er schloss bei 10 626 Punkten. Die Politik hat die ersten Lockerungen beschlossen. An den Börsen hofft man, dass die Unternehmen wieder ihre Produktion hochfahren. Bis bei ihnen wieder Alltag herrscht, wird es vermutlich noch Monate dauern. Immerhin:

Topwert Volkswagen

VW hat angekündigt, die großen deutschen Werke wieder anzufahren – wenn auch zunächst nur im Einschichtbetrieb. MTU fährt ebenfalls die Fertigung wieder langsam hoch. Die VW-Aktie schloss 6,4 Prozent höher, MTU legten fast 5 Prozent zu. Trotzdem liegen die Kurse noch auf recht bescheidenen Niveaus. Heidelbergcement verteuerten sich um 6,2 Prozent. Der Baustoffriese schickt seine Belegschaft in Kurzarbeit, Vorstand und Aufsichtsrat verzichten im 2. Quartal auf 20 Prozent ihrer Gehälter. In New York gewinnt der Dow Jones 1,6 Prozent. Der Euro kostet 1, 08 80 Dollar.