| BR24

 
 

Neueste Artikel

Milliardeninvestition: VW will eigene Batteriezelle entwickeln

Der Volkswagen-Konzern will weniger abhängig von asiatischen Herstellern sein. Deshalb plant VW, Batteriezellen für E-Autos herzustellen. Erstmal soll mit einigen Hundert Mitarbeitern gestartet werden.

Börse: Börsen auf Talfahrt

Die großen Börsen haben einen denkbar schlechten Wochenstart erwischt. Politische Konflikte sorgten für massiven Druck auf die Kurse. Unterdessen kündigte VW einen milliardenschweren Börsengang an.

Dieselskandal: Porsche muss 535 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat im Zuge des Dieselskandals gegen die Volkswagen-Tochter Porsche ein Bußgeld in Höhe von 535 Millionen Euro verhängt. Grund seien unter anderem fahrlässige Aufsichtspflichtverletzungen in der Entwicklungsabteilung.

Audi verdient weniger und will Probleme in Griff bekommen

Audi gilt als die Ertragsperle des VW-Konzerns, allerdings tragen die Ingolstädter immer weniger zum Gesamtergebnis bei. Auch im ersten Quartal machte Audi weniger Gewinn. Dennoch sieht sich der Autobauer auf dem richtigen Weg zur Trendwende.

Börse: Bayer und VW bewahren DAX vor Verlusten

Zwei Aktien haben den DAX heute ins Plus gerettet. Bayer und Volkswagen. VW legte seine Quartalsbilanz vor, bei Bayer gab es gute Nachrichten für den Konzern aus den USA.

Börse: Kein Handel in Japan und China

Die Vorgaben von der Wall Street sind schwach. Von den Märkten in Asien kommen kaum Impulse. Die Anleger blicken auf eine Fülle von Quartalszahlen wie die von Siemens Healthineers und Volkswagen.

Volkswagen: E-Autos besser fürs Klima als Diesel

VW hat die Klimabilanz von Elektroautos verteidigt: Laut einer Studie der Wolfsburger schneiden E-Autos beim CO2-Ausstoß besser ab als Diesel. Damit widerspricht Volkswagen Berichten, die die Umweltfreundlichkeit von E-Autos anzweifeln.

Börse: DAX eröffnet kaum verändert

Vor der Osterpause hatte der DAX noch einmal deutlich zulegt auf 12.222 Punkte. Nach den Feiertagen herrscht allerdings Zurückhaltung an den Börsen. Zu einem Kursrutsch kommt es bei der Aktien von Wirecard.

Börse: VW-Aufsichtsrat mit Krisensitzung

Der Aufsichtsrat des Volkswagen-Konzerns kommt heute zu einer Krisensitzung zusammen. Nach Informationen von Insidern diskutiert das Gremium unter anderem über geplante Sparprogramme, die für viel Unmut im Unternehmen sorgen.

Dieselskandal: Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn

Im Dieselskandal hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig unter anderem wegen schweren Betrugs Anklage gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn erhoben. Neben Winterkorn würden vier weitere Personen angeklagt, teilte die Staatsanwaltschaft mit.