BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Börse: Verschnaufpause für den DAX | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Verschnaufpause für den DAX

Nach dem kräftigen Plus von gestern lassen es die DAX-Anleger heute etwas ruhiger angehen. Der deutsche Leitindex ist vor wenigen Minuten mit einem kleinen Plus in den Handel gestartet. Gute Konjunkturdaten aus China geben Unterstützung.

Per Mail sharen

Der DAX verbucht gut zehn Minuten nach Börsenstart ein Plus von 0,2 Prozent auf 12.635 Punkte. Gestern hatten Meldungen zu Fortschritten bei der Entwicklung eines Coronavirus-Impfstoffs und starke US-Arbeitsmarktdaten den Kursen Rückenwind gegeben. Der DAX war um 2,8 Prozent gestiegen. Nach den jüngst unerwartet robusten Zahlen aus der Industrie in China gab es heute es positive Signale aus dem chinesischen Dienstleistungssektor. Die Branche ist im Juni so stark gewachsen wie seit zehn Jahren nicht mehr, zeigte der entsprechende Caixin/Markit-Einkaufsmanagerindex.

Gute Vorgaben aus Asien - Wall Street geschlossen

Daraufhin legten die Kurse an den Asien-Börsen zu. Der Nikkei-Index in Tokio schloss mit einem Plus von 0,7 Prozent, in Shanghai steht mittlerweile ein Plus von 1,9 Prozent zu Buche. Von der Wall Street wird es heute keine Impulse geben, denn wegen des US-Unabhängigkeitstages morgen sind die US-Börsen bereits heute zu.

Delivery Hero nach Zahlen im Plus

Der Essenslieferdienst Delivery Hero hat in der Coronavirus-Pandemie gute Geschäfte gemacht und setzt sein starkes Wachstum fort. Allein im Juni hat sich die Anzahl der Bestellungen verdoppelt. Für das zweite Quartal ergibt sich damit ein Auftragsplus von 94 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, teilte der Konzern gestern am späten Abend mit. Delivery Hero betreibt in mehr als 40 Ländern Bestellplattformen für Essen lokaler Anbieter und beschäftigt über 25.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist einer der großen Profiteure der Corona-Pandemie, weil Restaurants in vielen Ländern teils wochenlang geschlossen waren. Das beschert der MDAX-Aktie ein Plus von 4,3 Prozent. Sie gilt als Kandidat für den Aufstieg in den DAX.

Der Euro steht bei 1, 12 43 Dollar.