BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Börse: Rekord-DAX mit leichten Bremsspuren | BR24

© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Rekord-DAX mit leichten Bremsspuren

Einmal mehr trifft die alte Börsenweisheit zu, dass es nicht jeden Tag nach oben gehen kann. Verluste gehören an den Börsen dazu. Bemerkenswert aber ist, dass sich die Abschläge trotz der jüngsten Rekorde weiterhin in kleinsten Spannen halten.

Per Mail sharen
Von
  • Rigobert Kaiser

Auf höchstem Niveau weist der DAX kleine Bremsspuren auf. Nach den gestrigen Rekorden schloss er marginale 36 Punkte tiefer bei 15.176. Im März vor einem Jahr war er wegen Corona noch auf unter 8.300 Punkte abgerutscht. Das darf man bei der aktuellen Bewertung nie vergessen. Der aktuelle Lockdown hat im 1. Quartal den deutschen Automarkt unter Druck gesetzt. Die Neuzulassungen gingen um 6,4 Prozent zurück.

VW schwächster DAX-Wert

BMW, Mercedes und Volkswagen verkauften zwischen zwei und 10 Prozent weniger. Die Scharte wurde aber vor allem durch die sehr gut laufenden Geschäfte in China zu einem guten Teil wieder ausgewetzt. Die VW-Aktie schloss 2,5 Prozent schwächer. Auch das kein Beinbruch, denn sie hatte in den letzten Wochen einen hervorragenden Lauf. In New York legen die Rekordbörsen ebenfalls eine Verschnaufpause ein. Dow Jones und Co. tendieren minimal leichter. Der Euro kostet 1, 18 80 Dollar.