BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Börse: Gelassenheit nach Trump-Schock | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Gelassenheit nach Trump-Schock

Dass Donald Trump die Börsen mit einem einzigen Tweet schocken kann, hat er gestern wieder gezeigt. Der Verhandlungsstopp über ein staatliches Corona-Hilfspaket hat aber nur in New York erheblichen Wirbel verursacht. Asiens Börsen reagieren gelassen.

Per Mail sharen
Von
  • Rigobert Kaiser

Asiens Börsen haben sich wenig von Donald Trump beeindrucken lassen. Der Präsident stoppt die Verhandlungen mit den Demokraten über ein Konjunkturpaket, kündigt aber gleichzeitig ein eigenes Programm für nach der Wahl an. Das scheint die Gemüter an den Märkten zu beruhigen, denn der Streit zwischen Demokraten und Republikaner ist ja nicht neu. In Tokio tendiert der Nikkei-Index nur 0,2 Prozent tiefer bei 23 388.

DAX mit kleineren Verlusten

Der DAX hatte gestern noch mit einem Anstieg auf 12 906 Punkte geschlossen. Heute müssen sich die Anleger auf ein paar Verluste einstellen. Inoffiziellen Berechnungen zufolge wird der DAX gut 80 Punkte tiefer bei 12 820 Punkten berechnet.

Im Blickpunkt die Aktie von Daimler. Der Autobauer hatte gestern angekündigt, voll auf E-Mobilität zu setzen. Analysten loben diese Entscheidung und setzen ihre Kursziele auf 59 Euro hoch. Zuletzt kostete die Aktie 48 Euro.

Der Euro wird für 1, 17 30 Dollar gehandelt.