Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Börse: Dax und Dow Jones mit deutlichen Verlusten | BR24

© BR / Philipp Kimmelzwinger

Deutsche Börse Frankfurt

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Dax und Dow Jones mit deutlichen Verlusten

An den Börsen gehen Konjunktursorgen um. Da hilft im Moment auch nicht, dass der Handelsberater von US-Präsident Donald Trump nach weiteren Zinssenkungen durch die Notenbank ruft.

Per Mail sharen

Die deutsche Wirtschaft ist im zweiten Quartal um 0,1 Prozent geschrumpft. Die chinesische Industrieproduktion ist zuletzt so langsam gewachsen wie seit 17 Jahren nicht. Deswegen sind Anleger bei Aktien zurückhaltend und greifen eher bei Anleihen zu. Am deutschen Anleihemarkt hat die 10-jährige deutsche Bundesanleihe daraufhin einen neuen Minusrekord bei der Rendite erreicht. Der amerikanische Anleihemarkt sendet mit seiner Zinsentwicklung Signale für eine Rezession. Dementsprechend geht der Ölpreis zurück.

Dow Jones und Dax verlieren

Mit Konjunktursorgen geht es an den Aktienmärkten kräftig nach unten. In den USA an der Wall Street verliert der Dow Jones rund 2,5 Prozent. Der deutsche Aktienindex Dax ist um mehr als 2 Prozent gefallen auf 11.493 Punkte. Zu den deutlichsten Verlierern gehörten Infineon, die Deutsche Bank oder Thyssen Krupp. Deutlich besser haben sich Anteilsscheine des Energieproduzenten und Daxkonzerns RWE nach Geschäftszahlen gehalten.

Der Euro geht zurück, auf einen Dollar 11 43.