Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Börse: DAX im Aufwind | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: DAX im Aufwind

Der Juni hat wie der Mai den Ruf, ein schlechter Börsenmonat zu sein. Bislang wird er seinem Ruf nicht gerecht. Der DAX scheint sich über der Marke 12 000 zu stabilisieren.

Per Mail sharen
Teilen

Die Börsen haben ihre Schwächephase aus der zweiten Maihälfte offenbar überwunden. Der DAX zieht seit Anfang Juni an und schloss heute 110 Punkte höher bei 12 156. MDAX und TecDAX verbesserten sich um bis zu 1,4 Prozent. US-Präsident Trump hat die Zollandrohungen gegenüber Mexiko erst einmal zurückgenommen. Da sorgt für eine gewisse Erleichterung.

Spekulationen um FED

Außerdem reißen die Spekulationen nicht ab, dass die US-Notenbank in diesem Jahr noch eine Zinssenkung beschließen wird. Nächste Woche tagt die FED, aber dieser Zeitpunkt dürfte eindeutig zu früh sein. ThyssenKrupp hat es nun schriftlich: Die EU verbietet die Fusion mit Tata Steel. Nach einem dramatischen Kurssturz in den vergangenen Wochen erholt sich die Stahlaktie um 4,8 Prozent. Die Deutsche Bank legt 3,8 Prozent zu. Die New Yorker Börsen verharren auf ihren Vortagesendständen. Der Euro kostet 1, 13 10 Dollar.