BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Börse: Dax Geschäftszahlen haben Kurse bewegt | BR24

© BR

Die deutschen Geldhäuser stehen deutlich schlechter da als europäische oder amerikanische Konkurrenten. Das hat sich heute wieder mit den Zahlen der Deutschen Bank gezeigt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Dax Geschäftszahlen haben Kurse bewegt

Die deutschen Geldhäuser stehen deutlich schlechter da als europäische oder amerikanische Konkurrenten. Das hat sich heute wieder mit den Zahlen der Deutschen Bank gezeigt.

Per Mail sharen
Teilen

Die Deutsche Bank hat wegen des teuren Konzernumbaus auch für das dritte Quartal hohe Verluste berichtet. Die Aktie der Deutschen Bank hat daraufhin fast acht Prozent eingebüßt.

Ansonsten hat auch der Pharma- und Chemiekonzern Bayer Geschäftszahlen vorgelegt. Da zeigt sich, dass in den USA die Klagen wegen Glyphosat deutlich angestiegen sind und sich im Grunde verdoppelt haben auf fast 43.000 Klagen. Andererseits laufen die Geschäfte ansonsten zufriedenstellend. Aktien von Bayer haben sich um zwei Prozent verteuert.

Volkswagen Zahlen und Dax vor US-Zinsentscheid

Und auch für Anteilsscheine von Volkswagen ist es nach den Geschäftszahlen nach oben gegangen, um mehr als 0,5 Prozent. Volkswagen bleibt vorsichtig, hält aber an den Jahreszielen fest.

Der Dax hat ein viertel Prozent verloren auf 12910 Punkte. Anleger warten auf den Zinsentscheid der US Notenbank heute Abend.

Der Dow Jones notiert kaum verändert.

Der Euro steht bei einem Dollar 11 22.