BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verdacht auf Abgasmanipulation: Razzia bei Mitsubishi
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bisher stand Volkswagen im Mittelpunkt des Dieselskandals. Nun gibt es einen neuen Verdacht auf Abgasmanipulation. Ermittler durchsuchten heute in vier Bundesländern Geschäftsräume des japanischen Autoherstellers Mitsubishi - auch in Bayern.

Illegale Abschalteinrichtung beim Golf 7?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Neuere VW-Dieselmotoren der Reihe EA 288 verfügen offenbar auch über eine Abschalteinrichtung. In einem noch unveröffentlichten Urteil des Landgerichts Duisburg wird diese Einrichtung bei einem VW Golf 7 als illegal eingestuft.

Möglicher Vergleich bringt Schwung in Dieselklagen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im VW-Abgasskandal könnten die Aktenstapel bei den Gerichten demnächst vielleicht kleiner werden. Der Verbraucherschützer und Volkswagen verhandeln über einen Vergleich, um Dieselkunden zu entschädigen. Ein Ergebnis könnte Signalwirkung haben.

Börse: Aktienkurse in China steigen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Anleger warten darauf, dass die USA und China ihre Handelsvereinbarung unterschreiben. Die Stimmung an den Märkten in China ist recht gut. In Japan ist die Börse geschlossen. Und VW berichtet über seine verkauften Autos 2019.

Vergleichsverhandlungen werden von VW ernsthaft angegangen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Dieselskandal führt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) stellvertretend für rund 440.000 Kläger einen Prozess gegen Volkswagen. Ein Novum im deutschen Rechtssystem. Auch der Vergleich, der nun für die VW-Kunden angestrebt wird, ist neu.

Dieselskandal: Volkswagen verhandelt über Vergleich für Kunden
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Musterprozess um mögliche Entschädigungen für Hunderttausende Dieselfahrer wollen Volkswagen und der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) in Vergleichsgespräche einsteigen. Das teilte der VW-Konzern am Vormittag mit.

Softwareupdates: Dieselumrüstung noch nicht abgeschlossen

    Die Umrüstungen älterer Diesel auf eine verbesserte Abgas-Software schreitet voran, ist jedoch noch nicht abgeschlossen - laut Bundesverkehrsministerium sind 96 Prozent erneuert. Zur Umrüstung neuerer Modelle macht die Behörde keine Angaben.

    Zwickau: VW verabschiedet sich vom Verbrennungsmotor
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine Ära geht zu Ende: Volkswagen baut sein Werk am Rande des Erzgebirges zum Vorzeigestandort für die Produktion von Elektro-Fahrzeugen um. Hier wird jetzt mit dem Stromer ID.3 das erste voll-elektrische deutsche Auto in Serie gefertigt.

    Börse: Autohersteller akzeptieren Bußgelder
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Volkswagen, Daimler und BMW müssen wegen illegaler Preisabsprachen beim Stahleinkauf insgesamt rund 100 Millionen Euro an Bußgelder bezahlen. Das entschied das Bundeskartellamt.