BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Börse: Allianz peilt Rekordgewinn an | BR24

© BR

Zum Ende der Woche hat der DAX seinen Korrekturmodus verlassen und kann sogar etwas zulegen. Der Münchener Allianz-Konzern hat viele Analysten mit seinem Jahresergebnis positiv überrascht.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Allianz peilt Rekordgewinn an

Zum Ende der Woche hat der DAX seinen Korrekturmodus verlassen und kann sogar etwas zulegen. Der Münchener Allianz-Konzern hat viele Analysten mit seinem Jahresergebnis positiv überrascht.

Per Mail sharen
Von
  • Margit Siller

Derzeit spricht alles für einen versöhnlichen und entspannten Wochenschluss. Zwar sind die Profis gefangen zwischen Kurvendeuterei und Börsenpsychologie, und heute ist außerdem kleiner Verfallstermin. Aber richtig Kasse machen will derzeit niemand. Der Deutsche Aktienindex tendiert freundlich, mit einem Tagesplus von bislang 0,5 Prozent, bei 13.958 Punkten. Der MDAX mit den Nebenwerten tritt auf der Stelle.

Allianz im Fokus

Für viel Gesprächsstoff sorgt die Bilanz des Allianz-Konzerns. Europas größter Versicherer hat beim operativen Gewinn positiv überrascht, und dürfte sogar der DAX-Konzern werden, der am besten verdient hat im Krisenjahr 2020 – nämlich 10,8 Milliarden Euro. An der Börse zeigt sich der Kurs 1,6 Prozent fester, bei 198 Euro. Das ist noch weit entfernt vom Rekordhoch von 232 Euro, aber schon deutlich über dem Tief im vergangenen Jahr, das bei 117 Euro lag. Für das nächste Jahr peilt die Allianz wieder einen Rekordgewinn an, nach der Corona-Delle, das wären dann 12 Milliarden Euro.

Noch ein Blick zum Euro: Der pendelt um 1,2140 Dollar.