BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

Die Vorgaben für den DAX sind bestens. Asiens Börsen klettern dank guter Konjunkturzahlen aus China und Japan Richtung neue Bestmarken. Der DAX hatte schon vergangene Woche rund 5 Prozent an Wert gewonnen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

B5 Börse: Traumvorgaben für Börsen

Die Vorgaben für den DAX sind bestens. Asiens Börsen klettern dank guter Konjunkturzahlen aus China und Japan Richtung neue Bestmarken. Der DAX hatte schon vergangene Woche rund 5 Prozent an Wert gewonnen.

Per Mail sharen
Von
  • Rigobert Kaiser

Auf die deutschen Anleger warten beste Vorgaben. In Tokio gewinnt der Nikkei-Index 2,1 Prozent auf 25.906. Das ist der höchste Stand seit fast 30 Jahren. Chinas Börsen nähern sich wieder neuen Rekorden. Die Wirtschaft des Landes ist erneut die Lokomotive der Weltkonjunktur. Im Oktober stieg die Industrieproduktion um 6,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. China eilt mit Sieben-Meilen-Stiefeln aus der Corona-Krise. Auch Japans Wirtschaft macht im 3. Quartal einen großen Schritt raus aus der Krise.

DAX deutlich über 13.000

Der DAX konnte vergangene Woche fast 5 Prozent zulegen. Die Chancen für weitere Gewinne sind angesichts der Vorgaben gut. Inoffiziell wird der DAX auf 13.228 Punkte hochgerechnet. Vor dem Wochenende hatte er bei 13.076 geschlossen. Die Hoffnung auf einen Impfstoff treibt die internationalen Märkte an. Dazu kommt, dass die Notenbanken die Märkte weiterhin mit Unsummen an Geld überschwemmen. Der Euro kostet 1, 18 50 Dollar.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!