BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Picture alliance/dpa
Bildrechte: Picture alliance/dpa

BBL: Würzburg verliert zuhause gegen Oldenburg

Per Mail sharen

    BBL: Würzburg kassiert deftige Niederlage gegen Oldenburg

    Die Würzburger Basketballer mussten am 26. Bundesligaspieltag zuhause gegen Oldenburg ein Offensivfeuerwerk über sich ergehen lassen. Die Gäste schrammten mit dem 116:66-Sieg nur einen Punkt an ihrem höchsten BBL-Sieg vorbei.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Spielverlauf Würzburg vs. Oldenburg

    Würzburg konnte mit Oldenburg über weite Strecken nicht mithalten. Bereits zur Halbzeitpause lag das Team aus Würzburg mit 32:48 deutlich hinten.Bis zum Ende der Spielzeit wurde der Rückstand noch gravierender. Die Partie endete mit einer 66:116-Klatsche. Beim Match in der s.Oliver Arena waren keine Zuschauer vor Ort.

    Spieler im Fokus

    Keith Hornsby holte für Oldenburg die meisten Punkte im Spiel - insgesamt 25. Bester Angreifer für Würzburg war Cameron Hunt mit 19 Punkten. Der erfolgreichste Rebounder im Match war Martin Breunig von EWE Baskets Oldenburg, der zehn Bälle für sein Team holte. Besonders treffsicher trat Cameron Hunt auf - er verwandelte 64 Prozent seiner Würfe (sieben von elf) aus dem Spiel heraus.

    Basketball-Bundesliga: So geht es weiter für s.Oliver Würzburg

    In der Basketball-Bundesliga (BBL) geht es für Würzburg am 11. April mit einem Auswärtsspiel in BG Göttingen weiter. Oldenburg sitzt nun dem Tabellendritten Bayern München dicht im Nacken. Der deutsche Meister von 2009 hat mit 40:12 Punkten nur zwei Pluszähler weniger als die Bayern (42:12).

    💡 Beim Erstellen dieses Artikels haben wir technische Verfahren der Datenverarbeitung und der Erzeugung natürlicher Sprache genutzt. Die Sportredaktion hat den Artikel geprüft und veröffentlicht. Hier erfahren Sie mehr über Textautomatisierung im Sport.