BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Basketball-Bundesliga: München verliert gegen Gießen | BR24

© picture-alliance/dpa
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Münchens Paul Zipser enttäuscht nach dem Spiel

1
Per Mail sharen

    Basketball-Bundesliga: München verliert gegen Gießen

    Der FC Bayern München hat am 26. Spieltag der Basketball-Bundesliga gegen die Giessen 46ers verloren. Mit 94:95 unterlagen die Bayern nach der kräftezehrenden Euroleague-Woche. Nach dieser Begegnung liegt München nun auf Platz drei der Tabelle.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    München gestaltete die Partie über weite Strecken ausgeglichen. Zur Halbzeitpause führten die Bayern knapp. Allerdings konnte Gießen die Partie bis zum Ende zum knappen 95:94-Sieg drehen. Beim Match in der Sporthalle Gießen-Ost waren keine Zuschauer vor Ort.

    Spieler im Fokus

    Jonathan Stark holte für Gießen die meisten Punkte im Spiel - insgesamt 25. Bester Angreifer für München war Robin Amaize mit 17 Punkten. Der erfolgreichste Rebounder im Match war Gießens John Bryant, der zehn Bälle für sein Team holte. Besonders treffsicher trat Jonathan Stark auf - er verwandelte 70 Prozent seiner Würfe (sieben von zehn) aus dem Spiel heraus.

    Basketball-Bundesliga: So geht es weiter für FC Bayern München

    In der Basketball-Bundesliga (BBL) geht es für München am 11. April mit einem Heimspiel gegen Braunschweig weiter.

    💡 Beim Erstellen dieses Artikels haben wir technische Verfahren der Datenverarbeitung und der Erzeugung natürlicher Sprache genutzt. Die Sportredaktion hat den Artikel geprüft und veröffentlicht. Hier erfahren Sie mehr über Textautomatisierung im Sport.