BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 12.10.2020 06:00 Uhr

Philologen raten Schülern zu warmer Kleidung

Berlin: Der Deutsche Philologenverband rät Schülern und Lehrern, sich in den kommenden Monaten warm anzuziehen - am besten nach dem Zwiebelprinzip. Richtiges Lüften im Unterricht sei das A und O, um das Risiko einer Infektion mit dem Coronavirus möglichst gering zu halten, sagte die Verbands-Vorsitzende Lin-Kitzing der Bild-Zeitung. Für die kalten Monate müssten Pullover, Schals und Decken zur Grundausstattung gehören. Lin-Kitzing warf den Kultusministern vor, zu spät mit den Planungen für die kalten Monate begonnen zu haben. Ihrer Ansicht nach hätten die Schulen beispielsweise Plexiglasscheiben zwischen den Tischen aufstellen können. Lehrerverbands-Präsident Meidinger forderte unterdessen ein bundesweites Corona-Schulampel-System - etwa für die Einführung der Maskenpflicht im Unterricht.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 12.10.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern