BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Nachrichtenarchiv - 17.08.2020 20:00 Uhr

Merkel hält weitere Corona-Lockerungen vorerst nicht für möglich

Berlin: Bundeskanzlerin Merkel sieht weiteren Lockerungen der Corona-Auflagen angesichts steigender Infektionszahlen offenbar kritisch. Nach einer Präsidiumssitzung der CDU sprach Merkel von besorgniserregenden, aber noch beherrschbaren Zahlen. Das berichtet die Deutsche Presseagentur und beruft sich auf Parteikreise. Demzufolge sagte Merkel, weitere Lockerungen könne es derzeit nicht geben, auch nicht für Fußballspiele. Zuvor hatte bereits Bundesgesundheitsminister Spahn strengere Auflagen für private Feiern erwogen. Er wolle nicht der Spielverderber sein, sagte Spahn, aber es gehe vor allem um Bereiche, wo man gesellig werde, wo sich das Virus besonders schnell ausbreite. Der Minister erklärte, oberste Priorität habe der Regelbetrieb an Kindergärten und Schulen sowie in Wirtschaft und Handel. Auf andere Dinge, wie etwa Volksfeste, könne man eher verzichten.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 17.08.2020 20:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern